„Kann“-Lauf (plus)/Abendlauf: 10. 8. 2018

13.6-km-Lauf (9 Runden; 10 km = 1h 07′) + 700 m Gehen. (Zur „Muß/Kann/Soll“-Regel siehe >>>> dort.)
Crunches Schrägbock: vorne 40, 40, 400; Seite 3 x je 25.
1,2 km „auslaufen“ + 300m gehen.

(Deutlich weniger schweres Laufen nach der Abkühlung durch das Gewitter gestern/heute nacht. Es war fast kein Problem, zu den zwölf üblichen „kann“-Kilometern noch anderthalb draufzutun, also eine weitere Runde zu laufen. So daß ich mit dem Schluß-Auslauf auf insgesamt fast fünfzehn Kilometer kam, nahe an der bisherigen Beststrecke des Wiener Praterlaufs im Mai. )

[Incl. Fahrrad An- und Rückweg 1243 kCal / 70,9 kg.]

Dieser Beitrag wurde unter Trainingsprotokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.