START im virtuellen Raum | Schreibkompetenzen I (1) | Schreiben und seltsame Musik

30. Oktober bis 1. November 2020

 

 

 

Musiken:
Imrat Khan, Raag (live 2001)
Giacinto Scelsi, Aion (1961)
Anahit, Poema lirico
sul nome di Venere
(1965)

Parisienne, Peirani,Schaerer, Wollny, „Katerchen“ live (2017)

 

 

 

Testversuche (1)
Technik & Talente
Über drei Bildschirme

 


Aufgabenstellungen:

Schreiben mit und ohne Musiken im Kopf nach Ideen & Bildern | Spontane Wortketten (Synonyme) | Thema: Fremdheit (was ist das?)

Das (bisher) wohl spannendste Ergebnis: Zwei Muttersprachen haben.

___________________________
Fortsetzung und Abschluß: gleich  9.

 

 

 

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsjournal, Hauptseite, W E R K S T A T T abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .