Category Archives: Collagen

Dear Joseph (XIV), …

Komm! … das hat er zu ihr gesagt, mit einer Kopfbewegung, die meint: mir nach! Und sie sprang. Sogleich mit geöffnetem Haar. Das gesetzlos hangende Haar. Ohne Band, >>>Daphne. Ihm hinterher. Ihm, der ihr zurückgab: herzlichen Glückwunsch, nachdem sie abwinkte … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

A TREE ON MARS

>>>for a cuckoo and a redbreast.

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (XIII), …

… mi casa es su casa BLANCA. Aber weiße Vögel fallen doch, fallen auf weiße Tische (TABULA RASA Resopal) Nimm an solchen nicht Platz! An ihnen kannst du nur warten, Joseph: Auf nichts! Nichts. Nichts . . . W a … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (XII), …

… sah ich es damals schon voraus? In jener Herberge? In diesem Traum: >>>Die Herberge Deine Häsin.

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (XI), …

ich habe mal von der >>>BASF geträumt. Ich glaube es war Tor 2. Das neben dem Friedrich-Engelhorn-Hochhaus, das es nun nicht mehr gibt, wie ich kürzlich feststellte. Es wurde abgerissen. Bin schon oft daran vorbeigefahren. Ich sah es vor mir. … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (X), …

… dem Leben Winkel geben (to give angles). Sich hineinfallen lassen. Nicht die Treffer zählen. Denn sie helfen keinem. Mal sich selbst Achill sein in der Arena. Auch das kann sie. Sie wäre bestimmt eine gute Gladiatorin gewesen, meinst du … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (IX), …

uns fehlt die Zeit. Sie fehlte. Mir und ihm. Ihm, dem Gladiatorenzuhälter. Denn mindestens einmal die Woche muss er mit einem von ihnen hinunter in den Hof. Weil auch die schon mal knurren, wie die Hähne im Blumenmeer. Hin und … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (VIII), …

… schiebe mir ein paar Sterne auf die Scham und ziehe mir einen Helm auf. Wie eine Astronautin. Dann ist mein mons pubis ein Sternenhügel, schrieb sie ihm. Weil sie dachte: Wow, klingt w e i t, als sie las: … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (VII), …

Brumm Brumm: Ich, ein Geo-carrier. … ich musste lachen. Dachte: Ja, spielen ist gut! Weil wir doch spielend die Welt begreifen! Muss ich dir ja nicht sagen. Daher setzte ich sie auf ihren Hosenboden zu ihm. Wie alt ist der … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

NARCISSUS UND ECHO:

Schau her! Gar nicht mal so unkörperlich! Schönes Bild.

Posted in Collagen | 8 Comments

Dear Joseph (VI), …

… für Worte von sich, schrieb ich dir in meinem dritten Brief. Erinnerst du dich? Worte von sich. Was sind wir? Nichts anderes als Monaden. Ich bin nicht Narziss. Er ist Narziss. Er ist nicht Echo. Ich bin sie. Sie … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (V), …

sein Echostolz, mit dem er sich behauptet wie ein Fels, und er tut´s: das ist keine Behauptung, lässt mich ihm zurufen: Komm! Lass Kräfte messen! Mit ihrem Maß. Sie misst: Vermisst. Empfindet allein den Gedanken als recht muskulös. Ist vor … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (IV), …

kam nicht ich zu ihm? Ich zu ihm. Ich zu ihm. Wer ging? -Das erst war doch Narziss! Sich heimtastend: tastend: tastend. Untenherum noch immer blutend. So anmutig. So dermaßen stolz, nachts durch die Stadt. Als hätte ich es gesehen. … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (III), …

muss immerzu an Blumen denken: Blumen, Blumen, Blumen. Weil es mit Blumen auch angefangen hat. In gewisser Weise. Weil er mich mit Komplimenten überhäuft hat. Bis zum Schluss. So sonderbare! Andere. Aber das war nicht das Eigentliche. -Nein! Wirklich nicht. … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment

Dear Joseph (II), …

ich stehe vor einem Problem. Mein braunes Pferd namens Land Rover kommt die Treppe herauf. Aber nicht mehr herunter! Ich habe noch Zeit. Bis es wieder wärmer ist. Bis zum Blumenmondmonat vielleicht. Wie soll ich es ihr beibringen? Pferde steigen … Continue reading

Posted in Collagen | 1 Comment