Archiv der Kategorie: InNewYorkManhattanRoman

Alban Nikolai Herbst In New York Manhattan Roman Für Adrian, dessen Leben im Star Hotel, Manhattan, begonnen hat. >>>> Kapitel 1 bis 3. >>>> Kapitel 4 bis 8. >>>> Kapitel 9 bis 13. >>>> Kapitel 14 bis 18. >>>> Kapitel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InNewYorkManhattanRoman | 1 Kommentar

Dieser riesige, silbern leuchtende, wunderbare Hudsonfluß!

Titel <<<<. Ich blickte durchs Fenster meines Waggons auf Schiffchen, die sich, als schwebten sie über dem straffen dahingestreckten Wasserspiegel, flirrend aufzulösen schienen. Bisweilen spannten sich enorm filigrane Riesenbrücken darüber: Wunderwerke einer Symbiose aus Pioniergeist, modernen Legenden und Infrastruktur. Drüben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InNewYorkManhattanRoman | 1 Kommentar

Mein Waggon ratterte in die Stadt.

[Kapitel 1 bis 3<<<< dort.] Links und rechts hinauf Stacheldraht Zäune überdachte Schuttfelder. Aufgelassene, ausgehöhlte Verwaltungsgebäude vergessener Fabriken. Von denen streckte sich bisweilen noch ein Schornstein aus der Tiefe. Überm zerstörten Putz der Mauern popwulstig farbige Graffiti. Schon nichts mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InNewYorkManhattanRoman | 1 Kommentar

Alban Nikolai Herbst, In New York, Manhattan Roman, Kapitel 4 – 8 <<<< >>>> Alban Nikolai Herbst, In New York, Manhattan Roman, Kapitel 9-13.

Veröffentlicht unter InNewYorkManhattanRoman | 1 Kommentar

Der Bus fuhr auf den sich flußlängs streckenden Berggrat, dann in Serpentinen zum Ufer hinunter.

[Kapitel 4 bis 8 <<<< dort.] Überm breiten lockenden Wasserstrom vibrierte Manhattan in der aufgewirbelten Wärme. Man konnte einen grünen Norden erkennen. Davor Midtown: erhabenes, gezacktes Profil. Schlank wuchs da das Empire State Building heraus. Dann das horizontale Relief wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InNewYorkManhattanRoman | 1 Kommentar