Die zweite Erweiterung ist gestochen. Sowie zu den beiden ACT30-Jubiläumsabenden in der Berliner Philharmonie. Sowie weiter zu Triest. Das Arbeitsjournal des Sonnabends, den 12. November 2022.

[Arbeitswohnung, 10.44 Uhr Lars Danielsson, Desert of Catanga, live] Bereits auf dem Kollwitzmarkt gewesen, um eine Auster zu schlürfen, nachdem bei Lindner das italienische Weißbrot besorgt war. Großartig, das erste …

Gesinnungsschnüffelei ff. Daß der Herr Rudiger mal nachdenken, besser noch auf einer Seite mitspüren sollte, die ihm nicht unbedingt die breite Seite der Zustimmung bringt ODER Zivilcourage im Krieg. Zum vermeintlichen wohl schon Currentzis-“F a l l”.

Unter der suggestiv — hier sogar kriegsrhetorisch — hingeworfenen Überschrift Schweigen sagt mehr als tausend Töne fordert ein wahrscheinlich rasend bedeutender Schreiberling von Teodor Currentzis das Bekenntnis ein, wie er, …

Ukraine-Dialoge, INTERMEZZO oder FRIEDEN ÜBERM KOLLWITZPLATZ. Der Brief einer inneren, quasi, Waffenruhe als Arbeitsjournal des Sonntags, den 13. März 2022, über das Tagvor geschrieben und ganz früh morgens rausgeschickt.

[Verdis Requiem, Berliner Philhamoniker, mit Susanne Bernhard unter Daniel Barenboim wird heute um 12 Uhr → w i e d e r h o l t !] 13.3.2022 7.19 Uhr Lieber Schelmenzunft, Ihnen heute früh mein erstes Getipptes, nachdem ich …

%d Bloggern gefällt das: