Schlagwort-Archive: Wolf v. Ribbentrop

Krebs/Nachkrebstagebuch, 11. Oktober 2020. Wiederherstellung der (hetero)sexuellen Kompetenz. (Zugleich als Coronajournal No 30.)

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

[Arbeitswohnung, 9.27 Uhr Penderecki, Fünfte Sinfonie (1999)] Dies ist entschiedenermaßen der nun nächstfällige Schritt, nachdem mir zum einen die Chemo die Fortpflanzungsfähigkeit zerstört haben dürfte (sollte ich dies testen lassen? von → Tests habe ich grade die Nase auch da … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

وادي المقابر, fahl. Aus der Nefud, Phase III (Nacht von Tag 2 auf 3). Donnerstag, den 18. Juni 2020: Krebstagebuch, Tag 50.

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

  [صحراء النفود.عالم آخر, Abendlager, 17.43 Uhr]   Doch es war – von vorgestern auf gestern – Nacht noch, als ich an meinem rechten Ohr die Stimme vernahm, die ich schon immer, muß ich beinah denken, kenne, seit also je … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Wer war Gudrun?

Fand ein altes schlechtes Gedicht, das mit den Zeilen endet nicht verzichten bis es von selber geht, und ein zweites, nicht weniger schlechtes, das offenbar im sehr selben Zeitraum entstanden ist und mit den Zeilen beginnt fort, fort ist sie … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Phänomenologie des Netzes (ff). Zugriffs-Hitliste per 8.21 Uhr. Kleine Theorie des Literarischen Bloggens (89): Die Empirie.

1. 24014 Zugriffe: >>>> „Ficken Sie mich, aber fassen Sie mich nicht dabei an!“ 2. 7229 Zugriffe: >>>> Bitte um Stellungnahmen. 3. 6878 Zugriffe: >>>> Pornokunst. 4. 4261 Zugriffe: >>>> Birgitt. 5. 3810 Zugriffe: >>>> Das Camp. 6. 3605 Zugriffe: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Litblog-THEORIE | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare