Blog-Archive

Das Arbeitsjournal des Sonntags, den 26 Juni 2022. Krawattenknoten & Triest.

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

[Arbeitswohnung, 8.56 Uhr France Musique, Le Baroque: Antonio Draghi, El Prometeo, Y a tus plantas] Für Instagram mal wieder g e s p i e l t . Dieses Mal der Rosenknospen-Krawattenknoten. Meine Beschreibung, liebste Freundin, lesen Sie einfach direkt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Hermann Hesses „Ravenna“. Kleine Poetiken (8).

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Ich bin auch in Ravenna gewesen, Ist eine kleine tote Stadt, Die Kirchen und viel Ruinen hat, Man kann davon in den Büchern lesen. Du gehst hindurch und schaust dich um, Die Straßen sind so trüb und naß, Und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Assange nicht ausliefern. Petition unterschreiben! Mit einer Nota zum Exil-PEN sowie zu Maxim Biller.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

→ Zur Petition. NOTA Wie zu erfahren war, hat sich, weil US-amerikanisch dominiert, der Exil-PEN gegen eine Solidaritätsnote und Unterstützung von Assange ausgesprochen. Allein dies schon, indem es eklatant gegen die Charta des Internationalen PENs verstößt und ganz sicher nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die Verwirrung des Gemüths, Ausgabe Zweiter Hand, Lektorat Elvira M. Gross, Durchgang 1, Beispiel 1 (Typoskriptseite 151):

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Vorher: Typoskript S.151. Nachher: ***

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

„Die Karlsruher Nacht“: Briefe nach Triest, 44. Wiederaufnahme, Überarbeitung 4.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

[Aus dem vierundzwanzigsten Brief] (…) Seltsames Karlsruhe! Hohl unverbundene, vor allem unbelebte lange Straßenzüge; eine Stadt aus trübester Novembertusche. Die verlassenen Baustellen, ihre ausgehobenen Schächte, in denen jeder Regenguß zu einem stehenden Tümpel wird, die Leere vor dem Bahnhof, der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar