Blog-Archive

„A b e n t e u e r r o m a n“
Zu Thetis.Anderswelt neu bei Amazon.

  >>> D o r t.               >>> Bestellen        

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar

Lolita 2 (Nabokov lesen 4): — als quasiganzes Arbeits-, nämlich Lesejournal des Sonntags, den 17. November 2019.

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

  (Vorbemerkung: Sämtliche Zitate nach der bei Rowohlt erschienenen Ausgabe der Gesammelten Werke in Dieter E. Zimmers Bearbeitung der Übersetzungen von Helen Hessel, Marias Carlsson, Kurt Kusenberg, H.M.Ledig-Rowohlt und Gregor von Rezzori.) [Arbeitswohnung, 8.43 Uhr Mieczysław_Karłowicz, Wiederkehrende Wellen op. 9} … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Arbeitsjournal, versucht am Morgen des Donnerstags, den 14. November 2019. Lolita 1 darinnen (Nabokov lesen 3).

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

  Wenn alle in eine Richtung rennen, müssen die Künstler als Einzige in die andre, das ist nicht nur ihr Recht, sondern ihre Pflicht.“ Elfriede Jelinek (zum Nobelpreis für Peter Handke) [Arbeitswohnung, 7.50 Uhr Morgencigarillo bei erstem Latte macchhiato Luigi … Weiterlesen

Weitere Galerien | 21 Kommentare

Nabokov lesen (2). Ein verlassenes Zimmer ODER Die privaten Höllenkreise.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

        Zum letzten Mal trafen sie sich in dem schäbigen Zimmer, das schon einen ahnungsvoll unnatürlichen Ausdruck angenommen hatte, wie das so ist, wenn sich ein möbliertes Zimmer auf immer von seinem Mieter trennt. (…) Das Tapetenmuster, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Nichtarbeitsbemerkung. Dienstag, den 12. November 2019, nach der Rückkehr.

Lieber R. B., ich will, nein m u ß mich eben kurz melden, weil ich noch immer nicht abgegeben habe. Es hat mich eine harte Schwermut erfaßt, die mich zu arbeiten hindert, insgesamt. War übers Wochenende in Bolzano, was etwas … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Abendlied, mittags. Das Innsbruckjournal des Freitags, den 8. November 2019.

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Am Abend, wenn wir auf dunklen Pfaden gehn, Erscheinen unsere bleichen Gestalten vor uns. Wenn uns dürstet, Trinken wir die weißen Wasser des Teichs, Die Süße unserer traurigen Kindheit. Erstorbene ruhen wir unterm Hollundergebüsch, Schaun den grauen Möven zu. Frühlingsgewölke … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Heute in Innsbruck
7. November 2019
WÖLFINNEN & WANDERER
Elvira M. Gross & ANH stellen die Gesamtausgabe der Erzählungen vor

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

  Stadtbibliothek Innsbruck Amraser Straße 2 6020 Innsbruck „Wanderer“ und „Wölfinnen“ Donnerstag, den 7. November 2019 19 Uhr [Fotografie/Collage (©): Irene Heimsch] Elvira M. Gross & Alban Nikolai Herbst stellen die nunmehr komplette Ausgabe der Gesammelten Erzählungen vor – in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Nabokov lesen (1). Als Arbeitsjournal des Dienstags, den 5. November 2019.

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

  Das Leben ist eine einzige Überraschung. Ich sehe nicht ein, wieso der Tod nicht eine noch größere sein soll. John Francis Shade in Pale Fire Wiederum Nabokovs letzten Roman  Look at the Harlequins!, 1974 (dtsch. Uwe Friesel: Sieh nur die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

III, 450 – Laon V – Dédicace, Vauclair, Lac d’Ailette, Reims, Retour

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Nicht, daß die Tage dort nach einem Monat einfach verblassen. Bunte Blätter, die noch immer auf dem Weg liegen. Immer noch ist ein Sonntag zu beschreiben, der auch anders nachzubilden wäre. Und immer noch Ende September. Zunächst der aber Samstag. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar

Kein Arbeitsjournal, weiterhin. Freitag, den 1. November 2019.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das habe ich noch nie getan: vor Trauer nichts essen, gar nichts. Heute vierter Tag. Zu arbeiten ist komplett unmöglich. Wozu auch? Es ist Ich kann tun, was immer mir möglich, da ist kein Horizont mehr. Und eben stellte ich, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

zu ANHs Neapel-Hörstück von 2013. Von Tufano Salvatore.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei >>>> Facebook: [Siehe auch >>>> da und >>>> dort. Dann immer den Links folgen.]

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar

Die Stimmen werden ein einziger Leib | Und das Wort findet wieder zu sich
Puccinis Manon Lescaut an der Oper Frankfurt am Main, inszeniert von Áxel Ollé –La Fura dels Baus – mit der unfaßbaren Asmik Grigorian und Joshua Guerrero an Stirn und Herz mit ihr

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

[Fotografien ©: >>>> Barbara Aumüller]     Auf diese Inszenierung wies mich >>>> eine großartige Besprechung Andrea Richters bei Faustkultur hin. Nachdem ich sie gelesen, war es geradezu Notwendigkeit, mir selbst eine Karte zu sichern. Da am 18. Oktober ohnedies … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

III, 449 – Laon IV – Auf dem Weg, Empfang in der Mairie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Am Freitag konnte dann das Thema beginnen, aus dem wir dann auch nicht mehr herausgekommen sind: Der Weg – Le Chemin. Auf dem offiziellen Programm stand erst für den Nachmittag ein Empfang beim Bürgermeister von Laon. Eine seltene Ehre, aber … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Buchmesse Frankfurt am Main 2019. Der zweite Tag. Darin vor allem: Bersarin zu Peter Handke und den Rankünen im Betrieb. Sowie Arco und Wieser, Elfenbein und mare sowie das Fest von Septime.

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Dieser Essay ist bemerkenswert, mehr als nur das: >>>> Dort: Peter Handke und die kargen Lemuren: Jagoda Marinić, Saša Stanišić, Sophie Paßmann samt Stokowski   Und dann, in der SBahnStation Ostendstraße eine Gedenktafel, die ebenfalls Korrektur ist – eine genauso notwendigste: … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Buchmesse Frankfurt am Main 2019. Vorabend und erster Tag.

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

  Septime, Halle 3.0 B21     Nach der >>>> Buchpräsentation im Literaturforum im Mousonturm: Dazu die >>>> Revierpassagen zu „Wanderer“ und „Wölfinnen“: Der Autor ist also auf dem Buchmarkt präsent wie nur wenige seiner Generation, und ist zugleich merkwürdig … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar