TIP Berlin, 7. 2. 2019. Zu WANDERER, vorab. Von Thomas Hummitzsch.

 

 

 

 

[Online >>>> dort.]

Viel unnötige “Personality”, darin überproportional der blöde “Ribbentrop” wieder, der sich mit dem “Sprachfaschisten” ungut suggestiv zum Schulterschluß addiert, und die literarbetriebliche Grabenkämpferei – wobei er, Hummitzsch, an einer Stelle ein wahrscheinlich kluges Wahres aufblitzen läßt:

So ist ein sich selbst bestätigendes System entstanden, in dem das gegenseitige Ressentiment eine fatale Wirkung zeitigt.

Hier trifft seine ausgesprochen helle Intelligenz ganz gewiß einen Punkt. Da wäre, w e n n schon Personality, systemisch weiterzufragen und darzustellen gewesen. Indes zu den Erzählungen, von denen sich Hummitzsch so angetan zeigte, konkret quasi nichts; nichts von der poetischen Formung, über die wir derart lange gesprochen haben, nichts von der emphatischen Wahrheit, um die es mir poetisch so geht, und schon gar nichts von der Schönheit – auch der, ja!, der Tragik -, in deren Orbit jeder Satz kreist, jeder Vers, um die Schwebe zu halten und leicht zu werden. Woran Elvira M. Gross, daß wir es erreichten, solch einen innigen Anteil hat, nie nachlassend, ja noch gestern nacht – unser Verleger wird fast verrückt geworden sein – zäh insistierend einen einzelnen Satz in den Fahnen monierend, bevor sie in den Druck gehen durften. Statt dessen wieder nur meine “Erscheinung”: dabei völlig absurd, nein, bizarr der klassische Dreiteiler mit Hemd als “hippieesk” bezeichnet.

© Dirk Skiba

Aber vielleicht meinte Hummitzsch den Mantel nachher:

 

 

 

 

Wie auch immer, zwei so positionierte Abschlußsätze, daß meine Contessa vor Begeisterung durch den ganzen Whatsappbildschirm strahlte: “Was Besseres hätte dir gar nicht passieren können!” Aber auch die Löwin zeigte sich, zwei Mäkelchen beiseite, durchweg zufrieden. Und übern Großen Teich hinweg ward die Personality sogar heftig verteidigt, auch wenn die mit Persönlichkeit nicht einmal das P teilt.

ANH
Mahler IX, Barbirolli

IM HAUSE DES

NACHTTEUFEL FILMT EIN TIER MIT ROTEN SCHUPPEN IM HAUS DES VERSTORBENEN SCHNEIDERLEINS ZOG DER HERR DIE GRETE AM HAAR SO SCHÖN BISS SIE IHM SEIN BLUT SAUGTE DAS STICKDECKCHEN AUF SEINEM RECHTEN STIEFEL HINTERLIESS EINE SCHNECKENFROUWE DIE SCHILLERNDSTEN FARBSPUREN DIE ICH JEMALS GESEHEN HABE OHNE MEINE AUGEN ZU ÖFFNEN SAH ICH WIE DAS WEISSE FLAGGSCHIFF IM ROTWEIN DER WANNE VERSANK DAS BLUTJUNGE MÄDCHEN MIT EINEM CYBORG DER HIERONYMUS HIESS ZU LEBZEITEN EINER ANDERS ALS HANS CHRISTIAN HAT MAN IHM DAS SCHAFOTT MIT AIRBRUSH VERSCHÖNERT BEVOR MAN IHN WIEDER UNHELDENHAFT NACH HAUSE SCHICKTE SIE SICH NACHDEM SIE DEN TÜRSTEHER BEI DEN HÖRNERN PACKTE SIND VERABREDUNGEN EINZUHALTEN MIT DEM NACHTTEUFEL IM HAUS DES VERSTORBENEN HERRN FILMT EIN TIER MIT ROTEN SCHUPPEN DIE STIEFEL DES SCHNEIDERLEINS POLIERTE SIE NACKT DAS SILBER UND DECKTE DEN TISCH AUF IHRE WEISE SEHR FESTLICH FÜR DIE GELADENE GESELLSCHAFT DIE SIE AUF EINER FREMDEN HOCHZEIT KENNENGELERNT HATTE ER SIE AUF EINER BDSM MESSE SANG MAN DAS AVE MARIA FÜR DIE TAUBEN GURRTEN WAS VON DER LIEBE VERSTEHST DU MICH DENN NICHT ICH WEISS NICHT WIE MAN DIE LIEBE MACHT UNICA LIEBTE DEN HANS BELLMERS STUDY FOR GEORGES BATAILLES AUFNAHMEN DER TAUSEND SCHNITTE SAH ICH AN EINER FRAU DIE SICH AUSPEITSCHEN LIESS SIE SICH MAGNOLIEN AUF DIE HAUT MALEN KATHOLIKEN DEN EROTOMANEN ALS TEUFEL AN DIE WAND ZU STELLEN WÜRDE IHR GEFALLEN FINDEN AM BRUNNENPLÄTSCHERN IM ZENGARTEN DES HEXENBÜRGERMEISTERHAUSES STEHEN PRÄPARIERT ZWEI JAPANISCHE RIESENKRABBEN JEWEILS EIN MÄNNCHEN UND EIN WEIBCHEN VERSCHLINGEN IHRE SEXUALPARTNER DOCH NUR WENN ES DIE NATUR AUS GRÜNDEN DES ÜBERLEBENS VERLANGT HATTE ER VON IHR NACH SEINEM TAKT UND NUR NACH SEINEM TAKT NACKT ZU MASTURBIEREN WÄHREND ER ERHÖHT AUF EINEM STUHL SASS DER MANN MIT DEM ROTEN ZIEGENBART NIE WENN ER KLEIDER FÜR DIE PUPPE SCHNEIDERTE DIE ER ZÄRTLICH GRETCHEN NANNTE MIR DEN NAMEN EINES MANNES DEM ARIADNE DEN RICHTIGEN GRUNDRISS DES LABYRINTHS DES MINOTAURUS AUF DEN OBERKÖRPER TÄTOWIERT HABEN SOLL ER NUR WENN ER SEINE BLOSSEN FÜSSE IN EINE SCHALE VOLL WASSER EINTAUCHEN KONNTE IN DEM SIE SICH ZUVOR DIE HÄNDE GEWASCHEN HATTE …
%d Bloggern gefällt das: