Schlagwort-Archive: Verlorenheit

In den Zeiten Covid-19s
Alban Nikolai Herbst spricht
Ein Gedicht für jeden Tag
Zweihundertfünfunddreißigster bis zweihundertfünfundvierzigster Tag.
Vierte Serie, dreizehnterTag:
Das bleibende Thier

|| Dreizehnte Bamberger Elegie ||

[Gerade noch fertiggeworden, also vor Reise und Jahrewechsel. Es war mal wieder ein Tigerritt, und prompt erfolgte eben noch, wegen Brittens Musik, ein – berechtigter – Urheberrechtseinspruch. Da ich stets dieselbe Aufnahme verwendete, das auch diesmal getan habe, gehe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite, JedenTagGedicht, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

In den Zeiten Covid-19s
Alban Nikolai Herbst spricht
Ein Gedicht für jeden Tag
Zweihundertfünfundzwanzigster bis zweihundertfünfunddreißigster bis Tag.
Vierte Serie, zwölfter Tag:
Das bleibende Thier

|| Zwölfte Bamberger Elegie ||

[Meine → Vater-Elegie, deren videografische Interpretation aus technischen Gründen höchst kompliziert war. In film- handwerklicher Hinsicht ist auch sie sicherlich noch nicht perfekt; künstlerisch indes bin ich zufrieden. Nach nahezu vier Monaten Arbeit wurd es ja wahrlich auch Zeit, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite, JedenTagGedicht, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

In den Zeiten Covid-19s
Alban Nikolai Herbst spricht
Ein Gedicht für jeden Tag
Einundsechzigster Tag.
Zweite Serie, fünfundvierzigster Tag:
Der Engel Ordnungen

|| „Monadologie,
ins Wasser geworfen“ ||

         Alban Nikolai Herbst Der Engel Odnungen Gedichte ISBN: 3866380070

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite, JedenTagGedicht, Rezitation|Lesung, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar