A.D. IV Non. Iun. Anno 2762 a.u.c.

Vierter Tag vor den Nonen. Dies fastus. Dem Mars, der Göttin Carna (Göttin des Herzens und der übrigen Organe) und der Juno Moneta (die warnende Juno) heiliger Tag. Regnerischer Tag (Ovid). Abends geht das Sternbild des Adlers auf (Plinius).
Tomatenkonzentrat heute. Hübsche Dreifaltigkeit der Gottheiten: Mars (gestern abend wieder unilateral Krieg geführt per Mail mit O. (nachdem im Regen doch noch das Feuerwerk zum Abschluß der Festwoche abgebrannt worden (was ich mir anschaute am offenen Badezimmerfenster))), was der Göttin Carne (mit -e, so wird’s zum Fleisch) aber keinen Abbruch tut, vermischt mit den Gänsen vom Kapitol, den vor den Galliern warnenden, die ja zum Juno-Tempel gehörten, neben dem dann die römische Münze entstand, weshalb die Münzen auch manchmal Moneten heißen. Die Warnenden. Goldene Gans. Vom Kapitol. Wo man Gänse heiratet. Standesamtlich heutzutage. Me too. Bzw. daß Juno die Hera, machte mich dann zum Herakles. Mit dem zu arbeiten sei. Tatsächlich die große Versuchung heute, mich zum Kaffee bei ex-Hera anzumelden. Oder überhaupt zu telefonieren, um ihr zu bedeuten, daß anders als durch gelegentliches Begegnen wohl kaum die Gespenster vertrieben werden könnten, die hinterrücks sich immer neu erfinden, wenn alles bloß auf Hörensagen beruht. Sprich, über Kassandra. Vor einer Stunde bimmelte das Telefon. Sie wolle mir vorschlagen, uns mal zu sehen.

Im Tempel der Natur, in Säulengängen,
Durch die oft Worte hallen, fremd, verwirrt,
Der Mensch durch seinen Wald von Zeichen irrt,
Die mit vertrauten Blicken ihn bedrängen.

Baudelaire: Zusammenklang (Correspondances), dt. von Therese Robinson

Die correspondances sind die Data des Eingedenkens. Sie sind keine historischen, sondern Data der Vorgeschichte. – Benjamin: Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts

Sie könne beispielweise Donnerstag oder Sonntag. – Heute ein kleiner Versuch, die Garage zu fegen. Die Idee war: heute eine Schippe voll. So war’s auch. Fuhr dann nach Amelia. Leergut entsorgen. Zigaretten ziehen. Zwo Ferraris mir entgegen. Ein Bummler vor mir. Kehrte heim. Stand vorm Spiegel. Hatte schwarze Flecken an den Ärmeln des Polohemds. Spinnenweben. Uralt. Muß ich also recht merkwürdig ausgesehen haben mit den dunklen Flusen an mir. Rote Flusen indes hoch über dem Soratte.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.