Alsterlauf: 3. 10. 2018 (KannLauf)

Außen- und Binnenalsterumrundung.

12 km (10km in 1h 02′) plus 600 m Gehen.

(Im Wortsinn waschechter Hamburger Herbstlauf: Erst Sonne, dann heftige Böen, dann wildes Regnen, dann wieder Sonne. Kabblige See auf dem See, kaum aber – oder deshalb – Boote draußen. Einige Spaziergänger; derethalben vor allem an der Westseite bisweilig leichter Slalomlauf. Unterm Strich ideales Terrain für Tagesläufe.
Indessen zwar doch, allerdings nur leichter Fersenschmerz rechts. Um so lockerer Wipplauf.)

[916 kCal]

Dieser Beitrag wurde unter Trainingsprotokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.