Betr.: Chemo | Liligeia an ANH.

This entry was posted in Hauptseite, Korrespondenzen, KREBSTAGEBUCH and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Betr.: Chemo | Liligeia an ANH.

  1. Madame ..?

  2. Avatar ReniIna von Stieglitz says:

    Ach Liligeia Kankros, was für eine Frage – packen Sie doch einfach ihre Koffer und verschwinden sie, genauso leise und raffiniert, wie sie gekommen sind – es ist jetzt nicht die Zeit, das ausgerechnet SIE sich einmischen, sie kommen 20 Jahre zu früh – sie befinden sich, so möchte ich als  Betrachterin/Leserin sagen,  schlicht im falschen  Körper…na , prima werden SIE (Liligeia) sagen:  noch so ne Schönrednerin die der Realität nicht ins Auge blicken möchte und denkt, wenn sie mit Worten und Bitten an den Tatsachen herumschraubt, würde es sich schon richten lassen… – – NEIN – es gibt so leicht kein Entrinnen – und weiter:  ich (Liligeia) habe IHNEN (Herr ANH) eine Aufgabe zu erteilen und an ihrem Lebensplan zu rütteln – mit der Hoffnung, das SIE (Herr ANH), wenn WIR unsere Auseinandersetzung beendet haben, gestärkt in  IHRE Literatenwelt zurückkehren können – Randbemerkung:  JA, natürlich sind WIR (Liligeia + ANH)  in schwierigem Gelände unterwegs – so eine Suche nach den eigenen Quellen ist für niemanden leicht  —  sehr, sehr viele Menschen schafften dies jedoch  — als Ausblick für die kommenden Monate möge Sie (Herr ANH) diese Hoffnung durch die gesamte  Expedition tragen……alles Gute ich wünsche …herzlichen Gruß aus dem Norden…RIvS

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .