Archiv der Kategorie: Arbeitsjournal

In den Zeiten Covid-19s
Alban Nikolai Herbst spricht
Ein Gedicht für jeden Tag
Zweihundertfünfundzwanzigster bis zweihundertfünfunddreißigster bis Tag.
Vierte Serie, zwölfter Tag:
Das bleibende Thier

|| Zwölfte Bamberger Elegie ||

[Meine → Vater-Elegie, deren videografische Interpretation aus technischen Gründen höchst kompliziert war. In film- handwerklicher Hinsicht ist auch sie sicherlich noch nicht perfekt; künstlerisch indes bin ich zufrieden. Nach nahezu vier Monaten Arbeit wurd es ja wahrlich auch Zeit, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite, JedenTagGedicht, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Novemberwien, Zwei. Abendblicke, Hinterhof.

        Auf alle Fenster sind Kreuze gemalt. Als wären die Menschen schon tot.

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Novemberwien, Eins. Des Freitags bis Samstags Arbeitsjournal vom 13. 11. 2021.

[Wiener Schreibplatz Lorbeer, 7.18 Uhr] Liebste Freundin, erst einmal muß ich mich entschuldigen, fast bin ich ein wenig zerknirscht. Denn genau einen Tag, bevor vorgestern früh ich die Reise nach Wien antrat – präziser: am späten Nachmittag des Donnerstags – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Hauptseite | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ausgegebenem Anlaß. Statt eines Arbeitsjournales die Antwort an eine Leserin.

  ANH Zwölfte Bamberger Elegie Montage 5 (Stand: 16. 10. 2021, 9.42 Uhr)   >>> D o r t .   (Bei Brittens A Midsummer Night’s Dream).  

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal | 1 Kommentar

Arbeitsbemerkung zur Videorealisierung der zwölften Bamberger Elegie. Als Arbeitsjournal des 13. Septembers 2021. Mit einem Ausflug tief ins Wasser des Werbelliner Sees.

[Arbeitswohnung, 9 Uhr]           (BE12 Montage2 Zwischenstand 12.9.21) Meine Videoarbeit an der zwölften Bamberger ist nicht ins Stocken gekommen, nein, aber sie währt, da erheblich komplexer als alle vorherigen Realisierungen, länger und eben auch erheblich länger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, JedenTagGedicht, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar