Netzfrauen § 12: “de beauvoir” bei www.finya.de

Sie, im Profil:
Männer haben zu gewissen Zeiten ihres Lebens leidenschaftliche Liebhaber sein können, es gibt aber keinen einzigen unter ihnen, den man als einen großen Liebenden ansprechen könnte.

Er:
Welch ein gewagter Nick!
Und, was Ihren Profiltext anbelangt: Mit dem Recht meines verbotenen Buches widerspreche ich.

Sie:
was für ein buch? entweder du drückst dich deutlich aus oder gar nicht.

Er:
Wieso sind Sie so unfreundlich? Hinweise sind über den Link in meinem Profil genügend da. Und klarer darf ich aus juristischen Gründen nicht werden – zumal ich ja nicht weiß, wer Sie sind.
Aber egal. Ihr Ton gefällt mir nicht. Und ich gab Ihnen keinen Grund, ihn derart anzuschlagen. Aber vielleicht sind ja a n d e r e bereit, sich dem auszusetzen.
Lächelnd: DD/ANH

Sie:
„unfreundlich“? wenn du es so nennen möchtest- bitte. meine „unfreundlichkeit“ hat zu tun mit
– deinem alter
– deiner berufsangabe
– der gekünstelten siezerei
aber vielleicht ist es auch nur mein unfreundliches wesen. tjaja.
„Ihr Ton gefällt mir nicht“. muss er ja auch nicht. deiner ist auch nicht meins, daher klick{t}e ich nicht auf den link.
guten tag und guten weg.
{ebenfalls (un)freundlich lächelnd.}

Er:
Gottchen, sind Sie dumm. Lächelnd adé.

Sie:
… aber das männlich zänkische ‚das-eine-wollte- ich -dir -noch-sagen‘ nicht verkneifen könnend…
jahwe, bist du unsouverän.

Er:
Lächelnd: Danke für das Material (/?p=12750).

§ 11 <<<<
50 sein <<<<

This entry was posted in Chats. Bookmark the permalink.

3 Responses to Netzfrauen § 12: “de beauvoir” bei www.finya.de

  1. Einlenken Sie:
    gut. f r i e de.

    Er:
    Auch dazu ist es zu spät.Ich will ein Ende. Und Friede ist dafür das falsche Wort. – Es tut mir sehr sehr leid, daß sie jetzt Teil davon wurden. Sie wollten ein unverbindliches Netz-Spiel.Aber nahmen sich die große Beauveoir. Und trafen auf einen, der sich keine Profanierung gefallen läßt. Nicht die Spur von Pop. Und jetzt hängen Sie mit drin. (Die Beauvoir war eine wirklich g r o ß e Autorin.)

  2. Avatar TheSource says:

    Pfau. „Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht, trägt sie an der falschen Körperstelle“.

    Heiner Geißler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .