Category Archives: G U R R E

Die erste Aufführung (Premiere). Gurre (14). Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Mit Melanie Diener, Claudia Mahnke, Daniel Kirch, Daniel Ohlmann, Ralf Lukas und Udo Samel.

>>>> Jens Schubbes >>>> Meine eigene Einführung in das Stück. Nein, ich bin gewiß nicht der Mann, jetzt eine objektive Kritik zu schreiben: >>>> zu nahe war ich an den Geschehen, irgendwie ein Teil der Proben selbst, mitzitternd, mitbegeistert, manchmal … Continue reading

Posted in G U R R E | 2 Comments

Gurre (13). Entr’Acte: HANDLUNG UND INTERPRETATION. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Vor den Aufführungen 12. und 13. Juni 2010. Heute nachmittag um 16 Uhr.

Erster Teil. Der König Waldemar, verheiratet mit Helwig, hat sich in die junge Tove verliebt, die auf Burg Gurre lebt. Zu Beginn des Stückes reitet er durch den Wald am Nordmeer entlang zu ihr hin. Er ruft sie an dabei, … Continue reading

Posted in G U R R E | 7 Comments

Gurre (12): GENERALPROBE. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Sonnabend, der Vormittag des 12. Junis 2010.

10.28 Uhr: [Konzerthaus Berlin, Großer Saal.] So, das Haus füllt sich, auch bereits der Publikumsraum, auch wenn das auf dem etwas früher als jetzt aufgenommenen Bild noch nicht so aussieht. Auch in den Rängen sitzen Leute. Wobei d i e … Continue reading

Posted in G U R R E | 1 Comment

Gurre (11): Nun auch der Chor. Der wohl härteste aller Probetage. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Freitag, der 11. Juni 2010: Die siebente Probe. Mit, zu Beginn, einer kleinen Verbeugung vor Ulrich Holbein.

8.28 Uhr: [Arbeitswohnung.] Vergessen Sie bloß nicht, sich Karten reservieren zu lassen. Sofern es noch welche gibt.     ›››Tickets Die Probe beginnt heute um zehn mit der Chorübernahmeprobe. Gestern abend trafen alle drei Chöre zum ersten Mal aufeinander, im Haus des … Continue reading

Posted in G U R R E | 3 Comments

Gurre (10), darin die Solisten erstmals auf das Orchester treffen. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Donnerstag, der 10. Juni 2010. Die sechste Probe. Auch Udo Samel wird darin eine Rolle spielen.

9.30 Uhr: [Konzerthas Berlin, Großer Saal.] „Zehnkampf, dreizehn Mal direkt hintereinander“, kommentierte gestern nacht in der Bar der Profi die Leistung der Orchestermusiker, als ich noch einmal, einiges >>>> zu meiner Erzählung ergänzend, von den Gurreproben erzählte. „Davon macht sich … Continue reading

Posted in G U R R E | 1 Comment

Gurre (9): Die fünfte Probe. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Mittwoch, der 9. Juni 2010. Erstmals auch die Solisten.

9.30 Uhr: [Konzerthaus Berlin. Großer Saal.] Mein Platz ist wieder eingenommen, das Podium hat sich nach und nach gefüllt; ich war heute etwas früher im Konzerthaus, so daß sogar noch ein löwinneneskes Telefonat aus den leeren spiegelnden Gängen dieses Gebäudes … Continue reading

Posted in G U R R E | 24 Comments

GURRE (8): Die vierte Probe. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Dienstag, der 8. Juni 2010.

9.32 Uhr: Und los, wieder, geht es! „Schschsch….!” „Also…“ Zag, sichtlich gut gelaunt, steht da: „…einen schönen guten Morgen. Wir beginnen mit dem zweiten Teil. Bitte!“ Bricht ab. „Jemand war zu früh. Noch einmal….“ Und. Jetzt w a r die … Continue reading

Posted in G U R R E | 8 Comments

Verpflichten Sie sich! Gurre (7).

Der Philharmonische Chor veranstaltet zu Beginn der Saison 1912/13 eine Aufführung der Gurrelieder von Arnold Schönberg. Das vor zirka 15 Jahren entstandene Werk des Komponisten erfordert einen Chorkörper von 600 Personen, 6 Solisten, einen Rezitator und ein Orchester von 150 … Continue reading

Posted in G U R R E | 3 Comments

Arnold Schönberg: Gurrelieder. Pressemitteilung des Konzerthauses Berlin. Gurre (6).

»Gurre-Lieder« – Der Blog Der aktuelle Blog von A. N. Herbst schaut hinter die Kulissen Als >>>> . >>>> Gurre 7 Gurre 5 <<<<

Posted in G U R R E | 1 Comment

Gurre (5): Die Wilde Jagd ff. Arme Seelen

Vielfach stellt man sich die Seele als bewegtes, luftähnliches Gebilde vor, weshalb ihr plötzliches Entweichen Wind erregt. Darum kehren die Seelen der Verstorbenen als heftiger Wind wieder. Deshalb weht an Allerheiligen ein starker Wind, der Allerseelenwind, in dem die a. … Continue reading

Posted in G U R R E | 2 Comments

GURRE (4): Die dritte Probe. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Donnerstag, der 20. Mai 2010.

Es gehört in die geschichte des christenthums zu entwickeln, wie die vorstellung von Lucifer, einem abgefallenen lichtgeist, der sich wider gott vermaßs und mit seinen anhängern (engel werden schon Matth. 25,41 beigelegt) in die finsternis verwiesen wurde, hinzutrat. (…) wie … Continue reading

Posted in G U R R E | 2 Comments

GURRE (3): Die zweite Probe. Das Schloss von Gurre am See von Gurresko. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Handlung und Deutungen (1). Mittwoch, der 18. Mai 2010.

Was spielt ihr in der Wilden Jagd? Ihr spielt den nächtlichen Wind! 9.32 Uhr: [Konzerthaus Berlin. Großer Saal.] sDer erste Cellist erhebt sich, spricht in die Gruppe: „Können wir uns eben etwas einstimmen?“Im selben Moment erscheint Zag: „Also: Schönen guten … Continue reading

Posted in G U R R E | 2 Comments

GURRE (2): Ein Kaktus erblüht. Konzerthausorchester Berlin, Lothar Zagrosek. Arnold Schönberg, Gurrelieder. Die erste Probe. Montag, der 17. Mai 2010.

»Ohne Kritik zu dem Nächsten!« rief der Kriegsrat. >>>> Jens Peter Jacobsen, Gurrelieder. 13 Uhr:[Konzerthaus Berlin. Großer Saal.] Und es geht los. Nur die hohen Streicher heute mittag, Einstimmen. Zag: „Also. Es ist ein wunderbares Stück, wunderbar, aber sehr schwer. … Continue reading

Posted in G U R R E | 1 Comment

„J e d e s Kreuz hat Haken!” GURRE (1): Die Wilde Jagd. WOLPERTINGER ODER DAS BLAU: Dr. Lipom erzählt Arnold Schönbergs Gurrelieder. (Gurrelieder, Konzerthaus Berlin).

„Oh, das macht Ihre Angst, junger Mann, ach, die kleinlich deutsche Furcht,hä,samkeit! Die macht Pedanten, nicht der Wahnsinn, nicht die Unmoral! Pedanten aber zäumten Buchen­wald auf! Wobei ich nicht, hä, bestreiten will, man müsse der Wissenschaft auf die Finger klopfen, … Continue reading

Posted in G U R R E | 1 Comment