Archiv der Kategorie: Collagen

Abakus für Ror Wolf

[Geschrieben für die horen Dort erschienen in 1/2011, Nr. 241} Fliegende Fische über den Rücken der Gouvernanten, deren eine uns, auf einem anderen Bild, mit einem zu großen Auge betrachtet, derweil eine Spritze aus des Mädchens Ohr den Saft zieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AlltagsMythen, AltesEuropa, Collagen, Rezensionen, Texte | 4 Kommentare

Dear Joseph (XXVI), …

wenn sie dort oben auf dem Boden im Regen sitzt, dann schaut sie sie sich genau an, hält sie ins Licht und denkt dabei an eine Zeile von Miss TT, einer anderen Textschwester, die sie sofort verstanden und nie vergessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XXV), …

… eines jedoch ist sicher, auf Annie ist Verlass, sie meint was sie sagt, selbst wenn sie manchmal den Deckmantel des Scherzes darum legt. Ist dem ganzen Himmelszirkus in gewisser Weise auch nah gewachsen. Schiebt manchmal die Wolken beiseite, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XXIV), …

von Anfang an hat er davon gesprochen. Ohne darüber zu sprechen. So fasst keine Hand ans Herz durch Brustkorbs Felsen, Joseph. Nicht! Sie verstand es. Körperlich. Stand vor ihm und blickte dabei tatsächlich gerade auf seinen Brustkorb. Nicht weil sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XXIII), …

… ich musste heute lachen als dieser >>>Song>7Strike> im Autoradio lief und doch ist es mir ernst mit diesem Brief an dich obwohl ich dir eigentlich einen anderen schreiben wollte. Habe tatsächlich das erste Mal auf den Text gehört. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XXII), …

titainō. Also haben wir viel gesprochen. Es war ein anderer Tag. Anders als sonst. Du weichst! Du kennst also eine der Grundlagen des Kampfsports?! Ja! Kenne ich … Wir spazierten durch einen Lichterpark. Das war im Februar. Nachts. In seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XXI), …

Dreh´ dich um. … das hatte er zu ihr gesagt und sie dann vor sich, nackt, auf seine Liege gehoben. Auf ihre Knie, mit dem Gesicht zur Wand. Titainō, Joseph, heißt: sich recken. Strecken. Nicht umdrehen. Nein! Nicht : Sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Frohe

Schwerkrafttage. Dir. Und allen. Deine Häsin.

Veröffentlicht unter Collagen | 3 Kommentare

Dear Joseph (XX), …

da ich den letzten, 19ten Brief an dich für Kommentare geöffnet hatte, anders als sonst, will ich dir einen Auszug eines Kommentarwechsels geben, der darunter stattgefunden hat. Denn das war nicht uninteressant, diese direkte Konfrontation, mit mir und dem Text. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XVIIII), …

vom Ende der Welt zum Plus Ultra. Weil einer kurz zur Säule wurde, dem dafür zu danken ist. Habe dir lange nicht mehr geschrieben. Und versuche hier wieder in den Fluss zu kommen. Briefe ins Totenreich. Briefe an dich, Joseph. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 9 Kommentare

Ship Arriving Too Late to Save a Drowning Witch I

Veröffentlicht unter Collagen | 5 Kommentare

Dear Joseph (XVIII), …

ich grub mich einst ein. In Erde. Grub mir eine Mulde. Auch Blätter, so wie Früchte, wenn sie fallen, klopfen an ihr. Sie tun es nur ganz leise. Kannst du sie hören, Joseph? -Jeder Hase kann das. Er gräbt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XVII), …

ich träumte gestern, nachdem ich mir >>>Inception wiederholt angesehen hatte, dass ich im Dunkeln lag. Wach. In einem Hochhaus. In einer Art Apartment. Auf einem weiten Bett, das einem Wasserbett glich. Es war Nacht. Die Wände waren aus Marmor. Rechts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XVI), …

non, je ne regrette rien, Joseph: Es war Sommerbeginn. War hell. Ich stieg die Treppe hinauf. Es war dieser andere Tag. Irgendeiner an dem ich kommen sollte. Da stand er. Ich wartete. Betrachtete seinen Nacken. Seine Schultern. Seine Waden. Betrachtete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar

Dear Joseph (XV), …

wie fordernd das war als er sich vor mir blößte. Ohne mich zu fragen. Ohne irgendeine Hemmung. Grinsend, wie ich wohl schauen würde. Und ich schaute: sofort auf seine Eichel. So weitflächig. So groß. So wunderschön! Dass ich gern mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collagen | 1 Kommentar