Archiv der Kategorie: NOTATE

Aufruf zum Mord.

  Wer den Liebesakt politisch benutzt („Venusfalle“), der gehört g e t ö t e t . [Nach → „Anna“ von Luc Besson (2019) Notat vom 16. Juli, 23.30 Uhr]

Veröffentlicht unter FrauenundMaenner, Hauptseite, KULTURTHEORIEderGESCHLECHTER, NOTATE | Verschlagwortet mit , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Tanzen | Der Mensch.

  Ecco Homo. Das Tier, das die Rituale seines Balzens selbst erfindet. Ein Balzritual aber ist es, auch wenn so getan wird, als wär es das n i c h t .   DLXXVI

Veröffentlicht unter FrauenundMaenner, Hauptseite, Kulturtheorie, KULTURTHEORIEderGESCHLECHTER, NOTATE, Paralipomena | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Ein Kommentar

Die rhetorisch bizarre Logik des Kriegs.

Wenn ein Solidaritätskonzert für die Ukraine nicht auch von russischen Künstlerinnen und Künstlern mitgestaltet werden darf, bedeutet dies, russische Künstlerinnen und Künstler s o l l e n mit der Ukraine nicht solidarisch sein. Entweder wird ihnen ihre Solidarität nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Keine Sterne mehr zeugen.

    Siehe → dort. (Wobei selbstverständlich Liebesumarmungen gemeint sind.)

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, NOTATE, Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Discovery of Witches. (2).

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Vampire sind die Intellektuellen der Geisterwelt und aber auch — katholisch. Ihre Oberschicht gehört einer geheimen, weil nicht zölibatären Abteilung der Societas Jesu an, deren Grenzen zum Institutum Beatae Mariae Virginis fließend sind, ja sie verschwimmen wie in der Dämmerung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

A Discovery of Witches. (1).

  → Eine Serie, die die böse Idiotie des identitären Diskurses komplett bloßlegt … — und seinen Faschismus.   [Bild (©): Sky]

Veröffentlicht unter AltesEuropa, Filme, NOTATE | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Adam schreibt zu Merz. Gut anwendbar auch anderswo, und über|all der letzte Satz.

[Arbeitswohnung, 6.34 Uhr France musique contemporaine: Hans Werner Henze, El cimarron, Die Geister]   Es hat ihn empfindlich gemacht und sein ohnehin stark ausgeprägtes Selbstbewusstsein so weit gesteigert, dass es manchen in der Partei zu viel wurde. Die Bonzen, die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Alles Leben

  ist Zwischenreich. (Und jedes Zwischenreich Leben, denn jedes Zwischenleben reich).

Veröffentlicht unter NOTATE | Schreiben Sie einen Kommentar

… und welch ein Glück! (Fünfunddreißigstes Coronajournal)

Keine fünfzehn Kilometer mehr außerhalb der Stadt → sein dürfen. Wie gut es ist, in Berlin zu leben. Stelln Sie sich vor, liebste Freundin, wir wohnten in, sagen wir, Verden. Nicht mal nach Bremen dürften wir mehr. (Zumal, welch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ANDERSWELT, evolution, NOTATE, Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Paella

ist das Labskaus der Spanier.

Veröffentlicht unter AlltagsMythen, AltesEuropa, Hauptseite, NOTATE | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar