Archiv der Kategorie: Korrespondenzen

Ukraine-Dialoge XVI: Vor Ausweitung der Kriegszone. ANH || Sofia Ahrendt-Dérous zur nationalen Massenpsychologie. Email-Wechsel.

Sonnabend, 30. April 2022, 13.23 Uhr Sofia Ahrendt-Dérous[1]*(Name und Orte auf Wunsch geändert) (…) Für den Auftritt werde ich Stärkeres brauchen als Rotwein: Zum 77. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges wünschte die deutsch-russische Gesellschaft Gelsheim ein Symposium mit Fotoausstellung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Hauptseite, Korrespondenzen, Krieg | 6 Kommentare

Ukraine-Dialoge XI: Einschätzungen aus Rußland. Autor und Übersetzerin zu de Zayas und Baud sowie ein Beitrag Olga Martynovas. Tatiana Baskakova | ANH (3).

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Sonnabend, 12. März 2022, 8.01 Uhr ANH Ich denke jeden Tag, quasi dauernd, an Sie. Hier ein → Artikel der Neuen Zürcher Zeitung von heute früh. A. 11.52 Uhr Baskakova Danke, Albano, ich fühle Ihr Nah-Sein und Ihre Erreichbarkeit! Auch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge VIII: Russophobie, Reichstag, Aufrüstung, neue deutsche Gesinnungsschnüffelei & DiEM25. Schelmenzunft | ANH. (1)

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

  Lieber ANH, (…) einen gleichermaßen → aufmerksamen Blick in Putins wie in Habecks Gesicht hätte ich mir von Ihnen gewünscht, statt dessen: Gergiev (na ja) und Netrebko (sowieso überschätzt) – das von Ihnen? Sie haben Lindner gewählt und machen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge VII. Chat: A.Esch|ANH (1). Ein noch vor dreizehn Tagen nicht denkbares Gespräch.

Montag, 7. März 2022, 13,55 A.Esch Habe die → Pressemitteilung des PEN ebenfalls schon auf FB verlinkt. ANH Ich werde sie erst nach der vom → internationalen literaturfestival berlin ausgerufenen → Kundgebung einstellen, wohin ich gehen werde. Meine FB-Annoncierung sollte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge V: Brief – und nunmehr Offener – an Deniz Yücel, den Präsidenten des deutschen PENs.

[Als ersten Nachtrag → zu gestern.] Lieber Deniz, bin grad dauernd, auch und gerade in Der Dschungel, mit dem Ukrainekrieg beschäftigt, wie Du ganz sicher auch. Dabei → korrespondiere ich mit meiner russischen Übersetzerin → Tatjana Baskakova; die vorgestern ihre … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare