Archiv der Kategorie: Korrespondenzen

„Zeitenwende“. An einen Redakteur.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  (…) haben Sie großen Dank für Ihren Brief vom 28. Juli, tatsächlich Brief, dergleichen hier kaum noch eingeht, von <lacht> Rechnungen und Mahnungen einmal abgesehen. Ein gutes Gefühl, so etwas einmal wieder öffnen zu dürfen – und dann noch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge XVI: Vor Ausweitung der Kriegszone. ANH || Sofia Ahrendt-Dérous zur nationalen Massenpsychologie. Email-Wechsel.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Sonnabend, 30. April 2022, 13.23 Uhr Sofia Ahrendt-Dérous[1]*(Name und Orte auf Wunsch geändert) (…) Für den Auftritt werde ich Stärkeres brauchen als Rotwein: Zum 77. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges wünschte die deutsch-russische Gesellschaft Gelsheim ein Symposium mit Fotoausstellung, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Ukraine-Dialoge XI: Einschätzungen aus Rußland. Autor und Übersetzerin zu de Zayas und Baud sowie ein Beitrag Olga Martynovas. Tatiana Baskakova | ANH (3).

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Sonnabend, 12. März 2022, 8.01 Uhr ANH Ich denke jeden Tag, quasi dauernd, an Sie. Hier ein → Artikel der Neuen Zürcher Zeitung von heute früh. A. 11.52 Uhr Baskakova Danke, Albano, ich fühle Ihr Nah-Sein und Ihre Erreichbarkeit! Auch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge VIII: Russophobie, Reichstag, Aufrüstung, neue deutsche Gesinnungsschnüffelei & DiEM25. Schelmenzunft | ANH. (1)

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

  Lieber ANH, (…) einen gleichermaßen → aufmerksamen Blick in Putins wie in Habecks Gesicht hätte ich mir von Ihnen gewünscht, statt dessen: Gergiev (na ja) und Netrebko (sowieso überschätzt) – das von Ihnen? Sie haben Lindner gewählt und machen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge VII. Chat: A.Esch|ANH (1). Ein noch vor dreizehn Tagen nicht denkbares Gespräch.

Montag, 7. März 2022, 13,55 A.Esch Habe die → Pressemitteilung des PEN ebenfalls schon auf FB verlinkt. ANH Ich werde sie erst nach der vom → internationalen literaturfestival berlin ausgerufenen → Kundgebung einstellen, wohin ich gehen werde. Meine FB-Annoncierung sollte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Ukraine-Dialoge V: Brief – und nunmehr Offener – an Deniz Yücel, den Präsidenten des deutschen PENs.

[Als ersten Nachtrag → zu gestern.] Lieber Deniz, bin grad dauernd, auch und gerade in Der Dschungel, mit dem Ukrainekrieg beschäftigt, wie Du ganz sicher auch. Dabei → korrespondiere ich mit meiner russischen Übersetzerin → Tatjana Baskakova; die vorgestern ihre … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ukraine-Dialoge III: Email Tatjana Baskakova/ANH (Übersetzerin und Autor 1)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

[Siehe auch → Offener Brief an den Präsi- denten des deutschen PENs, Deniz Yücel] [Zu Tatiana Baskakova: → Татьяна Баскакова → Facebook]     An Tatjana Baskakova, 1. März 2022, 11.32 Uhr Liebe Tania, eben habe ich für Sie ein … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

An Marcella Fassio. Zum Literarischen Weblog und überhaupt dem „Fiktiven“.

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Sehr geehrte Frau Fassio, haben Sie Dank[1]für Übersendung der Text-PDFs. Ein paar wenige Anmerkungen: Vieles dessen, was Sie und andere den Literarischen Weblogs entnehmen, etwa die Selbstkonstruktion des Autoren- und überhaupt Ichs, hat in meiner literarischen Arbeit weit früher als … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreiben Sie einen Kommentar

Einem besorgten Leser.

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

 Genau das läuft hier soeben. Lächelt. Ich hatte einen „Alert“ direkt von → musicAEterna bekommen. Das erste Mal wieder Musik seit Tagen. Es geht mir aber soweit ganz gut, ich bin nur im Rückzug, aus verschiedenen Gründen, neue Ablehnungen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

An eine Gönnerin: Die Entwerdung der Welt.

Verehrte, liebe Frau v. Meck*), von Herzen allen Dank für die Nachfrage. Ach, meine Ungeduld! Mir geht die, sagen wir’s euphemistisch, „Umstellung“ meiner Verdauungsorganik nach wie vor schwer auf den Senkel, weshalb ich mich, weil ich spüre, wie unwirsch und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare