Archiv der Kategorie: HOERSTUECKE

zu ANHs Neapel-Hörstück von 2013. Von Tufano Salvatore.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei >>>> Facebook: [Siehe auch >>>> da und >>>> dort. Dann immer den Links folgen.]

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Alban Nikolai Herbst liest aus „Aeolia . Gesang“
Eine Hörmontage

  A e o l i a . G e s a n g (Auszüge) [Fotografie ©: Christoph Haacker, Arco Verlag] Eine Tonmontage von Alban Nikolai Herbst Sprechaufnahme, live: >>>> 26. September 2019 im >>>> Buchhändlerkeller Berlin

Veröffentlicht unter Gedichte, Hauptseite, HOERSTUECKE | 7 Kommentare

Erste Improvisation: In der Frühe (für E.)
Ramirer & Herbst, Wiener Schüttau, 27. Juli 2019.

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

[Fotografien (©: Christoph Haacker, Arco Verlag]       Vorlesen …     … und gleich … … ohne eine Probe: aus:       Wie wird dies erst werden, wenn wir im Wortsinn eingespielt sind! So beglückt auf dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

25. 4. 2019, WDR 3.

  Das dunkle Faszinosum ANH zu zwei Büchern über Stella Goldschlag Eine poetische Standortbestimmung in Gutenbergs Welt DUNKLE OPERATIONEN Mit Walter van Rossum WDR III, 15.04 – 16.00 Uhr Redaktion: Adrian Winkler

Veröffentlicht unter Essays, Hauptseite, HOERSTUECKE, Krieg, LexikonDerPoetik | 2 Kommentare

José Lezama Lima: U n s i c h t b a r e  Ä r e n.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei       Zum >>>> Anhören und Herunterladen: Ein Hör- und paradiesisches Schmerzens-Spiel über José Lezama Lima und das amerikanische Barock (ANH 2001)         Siehe auch: >>>> Engel wie Gnome

Weitere Galerien | 2 Kommentare

START II, gen Springe. Sowie Die Marquise von Schnigg, nämlich wieder Verbeen. Das Arbeitsjournal des Freitags, den 23. Februar 2018. Zu John Adams, Robert Crumb und Morton Feldman.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

[Arbeitswohnung, 5.10 Uhr John Adams, City Noir, France musique contemporaine] Nein, einen Radiosender, der rund um die Uhr ausschließlich Neue, also zeitgenössische Musik spielt, den haben, so hübsch ich das italienische RAI classica finde, allein die Franzosen; außerdem ist die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Hörstück-Typoskripte von Alban Nikolai Herbst

Diese Galerie enthält 1 Foto.

              Der Blauen Blume lieblichster Spott. Über Wolf von Niebelschütz. DRB 1996 Der Fürst der Romane über Anthony Burgess. DRB 1997 So ist es ist es so? Eine Redoute zu Luigi Pirandello. DLF 2000 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meines Sohnes erster Rap-„Release”: B L Ü T E N S T A U B . Von Dazou & Cazo.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

   

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vom 25. – 30. April 2016: ANHs Traumschiff im Lesezeichen des WDRs3.

GREGOR LANMEISTERS LETZTE REISE >>>> WDR3 Montag, den 25., bis Freitag, den 29. April 2016, je 14.45 bis 15 Uhr Sonnabend, den 30. April 2016, 15.05 bis 16 Uhr Alban Nikolai Herbst >>>> Traumschiff Roman >>>> mare

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 2 Kommentare

EINE AKUSTISCHE KREUZFAHRT. Ein Schriftstellertagebuch mit Tönen. (Eine akustische Kreuzfahrt, 11).

E I N E   A K U S T I S C H EK R E U Z F A H R TEin Schriftstellertagebuch mit Tönen(Die, im >>>> Traumschiffroman, alte Dichterin auf dem Panoramadeck) vonAlban Nikolai Herbst Kavita Janice-Chohan               Elvira MagometschniggAndreas Nicklsowie als Gregor LanmeisterPaulus Böhmer _______WDR 3Sonnabend, 6. Juni 2015 12.05 – 13 Uhr Sonntag, 7. Juni 201515.05 – 16 Uhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 7 Kommentare

Probe- und Aufnahmetag der Sprecher:innen: Eine akustische Kreuzfahrt, 6.

(19. Dezember, 15.23 Uhr. Arbeitswohnung.) Soeben wiedergekommen von der Probe mit >>>> Elvira Magometschnigg, meiner Wiener Sprecherin, die sehr früh morgens mit dem Flieger ankam. Zwei Durchläufe, absurderweise in einem Hotelzimmer, an dem am absurdesten >>>> das Hotel selbst ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 1 Kommentar

V o r   K a p s t a d t. Eine akustische Kreuzfahrt. Ein Schriftsteller-Tagebuch mit Tönen, 4: Aus den O-Ton-Protokollen.

Filo 33 Vor KAPSTADT Wind 0.01 Einrichten der Mikros. 0.25 Begrüßung. Tür. Fernes Tuten: Verwenden! 0.50 „Sun is there“: Kurzer Dialog. Abermals Tuten. Erzählung über die Wale. 1.27 Zum Wind Gespräche, abermals die Schiffshörner. Treppen, Schritte, Signalklingeln. 2.02 Schiffshörner. Tür. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 5 Kommentare

Eine akustische Kreuzfahrt. Ein Schriftsteller-Tagebuch mit Tönen. Aus dem Entwurf (3).

(…) Sprecher 1     Wie durch vorzeitliche Traumstätten fremdartigster Ungeheuer, an die zudem unausgesetzt die Gischt schlug, glitt das Schiff da entlang, Sprecher 2     Kurs schon neu aufs Hohe Meer, Sprecher 1     das weithin, so weit die Augen sahen, alles überzog. Sprecher 2     Die alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 1 Kommentar

Eine akustische Kreuzfahrt. Ein Schriftsteller-Tagebuch mit Tönen. Aus dem Entwurf (2).

(…)Musik: O-Ton Schubert mit Stimmgeräuschen. Und das dann „zurück“ ins Meer fließen lassen. Sprecher 2     Ich will im Licht sein und an der Luft. Zurück in die Vergangenheit meines Schreibens: Bleistift und Notizbuch. Es ist so warm geworden, daß ich mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 2 Kommentare

Eine akustische Kreuzfahrt. Ein Schriftsteller-Tagebuch mit Tönen. Aus dem Entwurf (1).

(…) Nur Wogen. Pause. Stille. Sprecher 1     Und da aber lag sie, die Astor, gegenüber einem Frachtschiff voller Container, das seine roten Kräne reckte. Nicht jugendlich mehr, doch Dame von Jahren, die auf sich hält. In eleganter Weiße, die Gangway schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOERSTUECKE | 1 Kommentar