Erhoffter Nachruf.

Sagte man später, ein Dichter des Leibs, nicht des G e i s t e s sei er gewesen,
Wäre seinem Grab das genehm; nur umgekehrt würd es ihm schal auf der Reise.

[Distichon 2.]

This entry was posted in DISTICHEN. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .