Jagen im Netz. Das lockende „Opfer“. DLZI (XIII). Skizzen ff.

SIE
Und so manch erlegter Gazelle hast du in die glänzenden Augen geblickt im Moment des „kleinen Todes“…
ER
…und ich blicke wahnsinnig gerne immer wieder hinein… da doch der „kleine Tod“ so erlöst, ohne den Körper zu erlöschen. Ganz im Gegenteil, vielmehr. Und e r g r i f f e n darum ist man Pianist auf dem Körper einer Frau…

Die Seele eines andern Menschen zu berühren heißt, heiligen Boden zu betreten.
(Novalis, zit. im Netz-Profil einer devoten Frau.)

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsjournal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.