Substanzen ODER Der Oberst Böhm in Stuttgart an die Zweiundzwanzig. Argo.Anderswelt. (293).

Darum haben wir davon, wie Stuttgart, ich meine das Stuttgart um uns herum, in Wirklichkeit beschaffen ist, alle keine Ahnung. Wir werden sie auch niemals bekom­men. Es spielt für unsere normale Lebenspraxis allerdings keine Rolle, so wenig wie für Frau Frieling, als sie starb, daß sie für uns nichts als ein künstlich generiertes elektrophysisches Feld war. Ihre Schmerzen, für sie, waren ebenso real, wie wenn wir selbst an Krebs erkranken. Eine wirkliche Rolle spielt die wirkliche Wirklichkeit erst dann, wenn die verschiedenen Lebenspraxen miteinander verbunden werden und miteinander, um sich selbst zu erhalten, kommunizieren müssen. Genau das geschieht in der Simulartechnologie, die, so gesehen, mit einer Simulation von Prozessen nichts mehr oder nur noch wenig zu tun hat.
Wir alle sind autopoeitische Kosmen, die sich über Projektion definieren. Das ist kein Solipsismus, denn auch wir sind lediglich Projektionen, die andere Ichs definie­ren. Genau das ist in der Simulartechnologie mit Kommunikation gemeint. Wie das für unseren gesamten Alltag gilt, so auch für das Verhältnis der jeweiligen Anders­welten zueinander. Indem sie sich erkennen, nehmen sie gegenseitig Einfluß auf ihre Selbstkonstitution.
Theoretisch ist das schon lange bekannt. Deshalb wurden für die Modellwelten Avata­re programmiert, die die Fähigkeit besitzen, uns zu denken, etwa die Herren Deters und Cordes. Sie sind ihnen im Traum schon begegnet. Diese beiden tendierten von Anfang an dazu, sich Personen der beiden weiteren kybernetischen Modellwelten vorzustellen. Frappierend war, daß sie dadurch einen Einfluß auf sie bekamen, der ihr Verhalten definitiv verändert hat.
Wir haben uns in der Kybernetik angewöhnt, psychische Prozesse als energetische aufzufassen. Energie ist nun aber ein Begriff der Physik, woraus wir insgesamt schließen müssen, daß das, womit Sie in den letzten Stunden konfrontiert gewesen sind, einen letzten Endes ebenso materialen Charakter hat wie Ihre Kaserne, Ihre Autos, Ihre Fußballschuhe und Ihre Familien.


Oberst Böhm auf Argo-TS 394/395.

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter ANDERSWELT veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .