Die Rezension Makropulos‘. (Mit einem Tagebuchnotat und einer wehend kurzen Musik).

Dort in In Fausts Kultur:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wobei es mich eigenartig berührt, daß diese Sängerin, Marlis Petersen, die mich derart beeindruckt hat, eine CD eingespielt hat, die → Dimensionen.Anderswelt heißt. Und dann die Dschungel dieses Covers! Was will mir, fragt Es in mir, dies sagen, ja will es mir was sagen? Soll ich sie fragen, → diese Frau, und ihr also schreiben? An sich ist sowas immer bisserl peinlich und geht mir gegen den Stolz. Doch der Impuls ist stark. Jedenfalls habe ich mir die Aufnahme soeben bestellt. Übermorgen wird sie hier sein.

***

(Erst hatte ich Georges Verszeile unter dem Notat zitiert; jetzt, da die Musik da ist, käme mir das wie Verdoppelung vor, und also habe ich die Zeile wieder gelöscht. Verdopplung in Kunst ist nicht erlaubt. — Wär dies ein Arbeitsjournal, ich setzte statt dessen ein Rufen hinzu.

„H ö r e n , Freundin, Sie!“)

ANH

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter Hauptseite, Oper, Rezensionen, Tagebuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .