Für die Freilassung Julian Assanges. PEN Berlin, 3. Juli 2022, am Brandenburger Tor vor der US-amerikanischen Botschaft.

Auf der Demonstration für Julian Assange.

[V.r.n.l.: Joachim Helfer, Michael Sontheimer, Elke Schmitter, Eva Menasse, ANH]

****

Da erscheint natürlich jetzt ein Problem mit unseren in Sachen Ukraine Verbündeten und der geforderten westlichen Einheit; es hat schon seinen Grund, daß Annalena Baerbock von ihrer Unterstützung Assanges jetzt nichts mehr wissen will. Die Wahrheit – in Zeiten des Krieges soll sie einfach sein – ist schon ein Unding, die Komplexität an sich Skandal. Und wer drauf hinweist in Zeiten des Kriegs, steht immer auf der falschen Seite. Die aber nahezu immer die richtige ist.
ANH, 4. Juli, 21.39 Uhr

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter AltesEuropa, Arbeitsjournal, Krieg abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .