Schlagwort-Archive: Gesang

In den Zeiten Covid-19s
Alban Nikolai Herbst spricht
Ein Gedicht für jeden Tag
Einhundertneununddreißigster Tag.
Dritte Serie, Sechzehnter Tag:
Der Engel Ordnungen

|| „Scelsi-Variationen“ II
No XV

      Alban Nikolai Herbst Der Engel Odnungen Gedichte ISBN: 3866380070

Veröffentlicht unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite, JedenTagGedicht, POETIKzurMUSIK, Rezitation|Lesung, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Mein Neapel: Parthenope in Zeiten der Corona- statt Arbeitsjournale, dem zweiten also heut. Am Sonntag, den 15. März 2020, somit sechs Tage vor kalendarischem Frühlingsbeginn. Dazu der Amselhahn mit Chlebnikov singt.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

[Arbeitswohnung, 6.15 Uhr Erster Latte Macchiato] Erwacht aber schon, von selbst, um 5.30 Uhr, wobei „von selbst“ den ausgesprochen stimmstarken Amselhahn meint, der mir in den letzten paar Tagen bereits mehrfach aufgefallen ist, ohne aber, daß ich ihn sah. Es … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare