Beeindruckender Satz. Und sowieso: von einer F r a u. Melusine Walser. (7).

Es schmerzt immer noch unerträglich, keinen Sex zu haben. Nicht irgendwelchen Sex, sondern r i c h t i g e n Sex.
[„Ich glaube, ich möchte mit Ihnen kommunizieren, aber ich bin nicht sicher.“]

>>>> MW 9
MW 6 <<<<

Dieser Beitrag wurde unter MW, Roman veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Beeindruckender Satz. Und sowieso: von einer F r a u. Melusine Walser. (7).

  1. ferromonte sagt:

    ich nehme an, sie werden ihr diesen schmerz nehmen wollen, um ihn durch einen anderen zu ersetzen … wenn es der literatur dient, muß es hier erwähnt sein.
    (fangen sie sich keine affektionen in der mundhöhle ein … :-))

  2. Zielgruppe sagt:

    [lacht] …ein gelungener Kommentar voller Witz und Ironie.

    Die Frage keimt auf, wem denn Sorge gelten sollte.

    Ihr (Kommentar) passt auch auf diesen Text:

    Donnerstag, der 30. März 2006.

    13:20…“Sollte sich letztlich k e i n Orientale bereitfinden, den, um es witzig auszudrücken, cunnilingus in den Mund zu nehmen, nun ja, dann werden wir halt drauf verzichten.“…

    ~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.