ich weiss nicht, wieso mir ausgerechnet mein allererstes konzert einfällt, auf das ich ging, wenn ich an pasolini denke, ’84 in der münsterlandhalle, die mutter meiner freundin ging mit, wir standen in der ersten reihe, meine haare waren rabenschwarz: https://www.youtube.com/watch?v=P39WqPHPYe0
ich hörte den song dann wieder und wieder auf dem weg nach england zum schüleraustausch, da vergaß mich der bus beinahe an der raststätte. zeiten der leopardenhosen, des haarlacks, ‚it s a competetive world‘, und wir alle liebten martin lee gore, in latex amounts.

Dieser Beitrag wurde unter Pasolinimitschrift veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.