Abermals Meere. Aus einem Kontaktforum weitergeführter Dialog im Yahoo-Messenger.

LS: das fühlt sich jetzt verrückt an irgendwie. ich habe >>>> meere gelesen. es lange mit mir herumgetragen. es ist schwer zu beschreiben – ich hab es ganz langsam gelesen.
ANH: Seltsam, ich habe so viel auf den Deckel bekommen für dieses Buch, und jetzt tauchen immer mehr, vor allem sind es Frauen, auf, die es langsam gelesen haben. Und mochten.
LS: ich las es nur in kurzen passagen. irgendetwas daran hat mich ganz ruhig gemacht und weich. und zuviel am stück hätte das weniger spürbar gemacht.
ANH: Schreiben Sie etwas dazu? >>>> H i e r wird ja immer noch auf das heftigste diskutiert.
LS: nein, ich möchte mich an dieser diskussion nicht beteiligen. ich erinnere die zusammenhäge kaum. mir bleiben bilder und gefühle. und die reichen mir aus. mehr noch, ich will nicht verbalisieren, nicht argumentieren. man fühlt oder eben nicht.
ANH: Das ist ein gutes Argument. Erklärt auch, weshalb vor allem immer Gegenstimmen laut wu/erden.
LS: absolut. ja.
ANH: Jedenfalls danke ich Ihnen dafür einmal. Als Schriftsteller gesprochen, jetzt mal nicht als „Dom“.
LS: *lacht nein! ich danke ihnen für das buch.

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter MEERE, Letzte Fassung. veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Abermals Meere. Aus einem Kontaktforum weitergeführter Dialog im Yahoo-Messenger.

  1. Ozean sagt:

    Hey,

    cool, hab jetzt oben gelesen, echt, gut, will auch haben, wo kann ich
    bestellen, leb in so ner hammerharten beziehung, echt cool, schlag
    Sie mit meinem kleinen vogel, sie sagt , mehr, mehr..“
    jetzt kauf ich Buch…

    • LeanderSukov sagt:

      Hoh, warm, kann ich helfen: Gehst in Buchladen. Kennst Du Buchladen? Ist Geschäft mit Büchern. Kennst Du nicht? Fragst Du kleinen Vogel. Vogel weiß. Lass Dich nicht produzieren, Aller.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .