unakit….

…. als er da im wasser lag und so leuchtete, hüpfte mein herz schon vor aufregung, ich war mir aber nicht sicher. man sieht es wirklich erst ganz genau, wenn man die lupe nimmt, oder so ein teil, was wie eine taschenlampe aussieht, aber keine ist. 70fache vergrößerung, mit einem lämpchen zum belichten…durchlichten, wie auch immer.

es ist ein unakit. fleischroter bis orangefarbener feldspat, quarz und lindgrüner bis smaragdgrüner peridot. und was ist peridot?… olivin. und was ist olivin?, die ersten 440 km unserer erdkruste bestehen aus diesem grünen mineral. das ausgangsgestein der tiefe tektonisch zerbrochen, die bruchspalten werden mit dem grünen peridot aufgefüllt. ist zwar nur ein wenig grün… aber es ist grün.

und noch einer…. (ich hab ihn unter das wasser gehalten, die farben leuchten intensiver….). bei dem großen stellt sich noch die frage, ob feldspat oder jaspis.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.