A.D. XVI Kal. Sept. Anno 2762 a.u.c.

Sechzehnter Tag vor den Kalenden. Dies comitialis. Spiele im Circus. In Ägypten geht die Ähre (der Stern Spica) der Jungfrau auf und hören die Etesiae (Passatwinde während der Hundstage) hören auf zu wehen (Plinius).
Zwei junge Norweger hatte er aufgegabelt oben in der Oberstadt, die in der dortigen Jugendherberge übernachteten, der Landschafter. Die gleich um die Ecke liegt. Hatte auch schon begonnen, etwas ganz anderes zuzubereiten, als er zunächst vorhatte, also landeten die Putenschnitzel, die ich mitgebracht hatte im Gefrierfach („Naja, bring halt zwei Putenschnitzel mit.“). Zur Abwechslung also mal english spoken conversation. Seien hier, um mit einem römischen Künstler, der wie sie in Bergen lebe, einen Film zu drehen, draußen irgendwo im Wald. Worum es ginge, wüßten sie aber nicht. Gegessen, getrunken, Joint. Gitarre besorgt. Und angefangen. Der Landschafter, ich nenne ich mal fortan m.m., denn das sind seine Initialien, spielte irgend etwas Simples (fast schon so etwas wie einen Loop) und dann stieg ich ein. Zwar waren die Texte auf italienisch, die weder die Norweger noch mein Spielmann verstanden (der zwar italienisch spricht, aber nicht so, daß er unbedingt den Einstieg in den Text findet), machte aber überhaupt nichts. Das Zusammenspiel klappte wunderbar. Die Norweger waren ganz begeistert. So daß er mir heute nochmal per Handy dankte. Da fangen jetzt tatsächlich Projekte an zu blühen. In der Tat trägt mich das Geklimper in gewisser Weise. Irgendwann sprach ich auch gegen sein Singen an. Klappte auch. Die Texte einfach „nach Nase“ beim Blättern ausgesucht. Etwas Neues entdeckt. Stimmt nicht. Hatten wir schon mal in Wolfsburg vor drei Jahrzehnten. Scheinbar immer wieder wichtig diese Verklammerung zu einem Davor. Ganz ohne Aortenklemme. Silbenbeschleunigung versus Teilchenbeschleunigung. Herausgeschleudert wird il piccolo piccolo mondo. Die schneidet den Gemüsepaprika in dünne Streifen, die werden in eine Pfanne gelegt, die wiederum auf einer Kochplatte landet, die hinwiederum angestellt wird, wobei die Wahl der Heizstufe zu wählen ist, was dann ein ständiges Kontrollieren verlangt, damit das nicht anbrennt. Woher kommt der Gemüsepaprika? Wer hat die Kochplatte hergestellt und wie? Wer hat das warum gegessen? Und das Öl? >>> Eine Olive einst nur am Baum. Das Alter eines Baumes aus seinem Umfang zu eruieren, sei problematisch, sagte der eine der beiden Norweger, der an der Universität in Bergen ebenfalls mit Landschaftsgärtnerei zu tun hat. Die Breite der Jahresringe sei uneinheitlich und hänge von verschiedenen Faktoren ab. Man könne an ihnen auch Erdbeben ablesen. Denn Erdbeben würden die Wurzeln vom Erdreich lösen, so daß kein Wachstum in dem Jahr stattfinde, und erst nach drei-vier Jahren würden die Jahresringe wieder ihre „normale“ Breite erreichen. Hat er nicht wenigstens eines Koch dabei gehabt? Mir fällt ein, daß ich heute nichts gelesen habe (außer journalistischen Nachrichten übers Hierzuland’). Immerhin drei Seiten übersetzt. Ich erinnere mich hingegen, in dem Jahr der Olympischen Spiele in Moskau bei G.L. an einer Seminarbeit über Stifters „Nachsommer“ (der ja nun wirklich begonnen) herumgewürgt zu haben, Hefte hervorbringend mit Vokabeln von Sprachen, von denen ich mir vorstellte, sie lernen zu können, indem ich sie einfach automatisch aufschrieb. Und hatte damals die Manie, in der Zeitung täglich die Toten zu zählen, über die berichtet wurde. Sie dann summierend, Tag für Tag. Um mich um den Stifter herumzudrücken. Sant’Oreste ist nicht zu sehen, wo ich Sonntag mein Auto im Halteverbot parkte, weil alle dort standen, um mit S. den Aufstieg zum Soratte zu beginnen. Kam aber kein Strafzettel. Weder fürs Parken noch für den Aufstieg.

This entry was posted in Tagebuch. Bookmark the permalink.

10 Responses to A.D. XVI Kal. Sept. Anno 2762 a.u.c.

  1. Avatar ovid says:

    nun müssen auch sie/
    mit den klemmen klappern/
    und die toten zählen /
    lassen sie uns die/
    rosen beschneiden/
    und unsere angst

  2. Avatar clarissa says:

    danke fuer den Link! liebe Gruesse clarissa

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .