Da lacht der Rolanh Bartdes 2.0

quer >>>> durch das ganze Netz Der Welt.

(Auch damit hat der Verfasser – leider – nicht unrecht:
Nachdem sein Roman „Meere“ von 2003 gerichtlich verboten worden war (…), hielten die Verlage Abstand.Bitter. Wobei er nur die „großen“ Verlage meinen kann, also jene, die einem Dichter Position garantieren. Indes, ich nehme den Ausdruck der Hochachtung a n:Selten hat einer seinen literaturbetrieblichen Paria-Status produktiver kultiviert, ja längst zum Langzeittest in eigener Sache umgemünzt.Auch darum ging es. Ja. Herumzudrehen. Auch hier: perverse Bewegung aller Kunst.)

Kleine Theorie des Literarischen Bloggens 135


Dieser Beitrag wurde unter Litblog-THEORIE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Da lacht der Rolanh Bartdes 2.0

  1. Avatar ABC sagt:

    „Trolle haben die Fähigkeit, den Finger auf die Wunden zu legen.“
    Steht das bei Ihnen?

    • @ABC zu den Wunden. Läsen Sie, wüßten Sie’s. Die entsprechende der Buchseite entsprechende Stelle findet sich auch. sowieso, in Der Dschungel direkt. Nur ist sie im Buch knapper formuliert und ohne verlinkte Bezüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.