Podcast Reise & Literatur. WDR 3, Gutenbergs Welt. Mit Manuela Reichert.

>>>> Darin im Blick eines Mädchens von allenfalls zwölf. Von Alban Nikolai Herbst.

Dieser Beitrag wurde unter Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Podcast Reise & Literatur. WDR 3, Gutenbergs Welt. Mit Manuela Reichert.

  1. (Dieser gesprochene kleine Reisetext, eine Impression, ist der auf eine Rundfunk-Miszelle variierte Kern eines Aufsatzes zu Literarischen Orten, der in der nächsten Ausgabe der Horen erscheinen wird.
    ANH)

  2. tom sagt:

    Man kann sich die Seele eines Dichters als eine blecherne Dose vorstellen, rundum verschönert durch die Dellen empfangener Eindrücke, wie Sie hier einen wunderbar beschrieben haben.

    • @tom. Aber bitte seien Sie so freundlich, dem Inneren dieser Dose wenigstens die Möglichkeit einer >>>> Katze einzuräumen. Vielleicht schnurrt sie ja.

      (Ich schreibe grad an einem neuen >>>> PPchen, bevor ich für die schon wieder nächste Reise packen werde.)

    • tom sagt:

      Um einen Inhalt sollen sich die Deutschlehrer kümmern; ich begnüge mich mit dem sinnlichen Schein.

    • Schnurren i s t sinnlich. Deutschlehrer, in aller Regel, sind es nicht. Die meisten, selbst wenn sie ihr Ohr an die Blechdose legen, hören nix. Wobei ich allerdings Ausnahmen kenne, und die hörten dann viel viel mehr als andere.

      (Schnurrherbst).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.