Germains Blumen. Helmut Schulze übersetzt Prunier.

Und welch ein s c h ö n e s Gedicht! >>>> D o r t.

Germain
Leg deine Blumen mit mir nieder
Im Original in den Passage de Prunier.

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsjournal, Gedichte, Hauptseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Germains Blumen. Helmut Schulze übersetzt Prunier.

  1. parallalie sagt:

    der link zu mir funktioniert nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.