„Quasi“-Training 28. 3. 2019: Radfahren

Wegen des immer noch allzu deutlich spürbaren Wadenmuskelkaters nicht gelaufen; statt dessen abends – wegen einer Lesung Ann Cottens – mit dem Rad zum Literaturhaus Fasanenstraße und zurück.

20,2 km | 515 kCal

(Ein ganz gutes Alibi).

Dieser Beitrag wurde unter Trainingsprotokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.