Extinction Rebellion. Sehr guter Text bei Aisthesis.

 

 

Von Bersarin >>>> d o r t.

 

 

[Sehr wenig wäre hinzuzufügen, außer vielleicht, daß Gewaltfreiheit zum internalisierten Dogma wurde, das bereits fetischisiert ist. Die Konstruktion des Rechtsstaats gibt sinnvollerweise das Gewaltrecht der Einzelnen an die Exekutive ab; in einem Moment indes, in der diese das Gefährdende schützt, also ihrerseits zum stützenden Ausführungsorgan dessen wird, was bekämpft werden muß, sollte zumindest abwägbar sein, es sich wieder anzueignen – als das „Gewaltrecht des Guten“ (Ernst Bloch). Wobei dann selbstverständlich die Frage zu beantworten ist, gegen wen es einzusetzen vertretbar wäre oder sogar vertreten werden muß.]

Dieser Beitrag wurde unter AltesEuropa, evolution, Hauptseite, Kulturtheorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.