Sergej Lawrow und der – angeblich des Westens – Totale Krieg. Sowie zur nicht nur militärischen Technik des Desinformierens.

Wenn es denn stimmt, was → seitens der USA vertreten wurde, bzw. wird – daß nämlich Putins Vorwurf, die Ukraine experimentiere oder habe experimentiert mit biologischen Vernichtungswaffen, darauf deute, daß er selbst die Absicht habe, solche einzusetzen, dann ist → die neueste Äußerung Lawrows eine ungeheure nächste Drohung, die einen atomaren Krieg, sollte die NATO intervenieren, erst recht wahrscheinlich werden läßt:

 

 

 

 

ZEIT online Ukrainekrieg Liveblog

Nun wird eine NATO-Intervention noch riskanter, als sie ohnehin schon gewesen wäre; weltpolitisch betrachtet, wäre sie auf verbrecherische Weise verantwortungslos. Noch zwar wird sie abgelehnt, weiterhin, doch der moralische Öffentliche Druck nimmt zu, und vor allem kann nach außen hin vertreten werden, was nur will — was tatsächlich längst schon vorbereitet liegt, wissen wir nicht. Die Propaganda- und Desinformationsmaschinerie läuft wahrscheinlicherweise nicht nur in Rußland, dort zwar besonders rigide, sondern Desinformation, → worauf vor Jahren schon Watzlawick hinwies, ist eine Grundtechnik jeglichen Geheimdienstes, mithin auch des unseren sowie – aus nachvollziehbaren taktischen Gründen – des Militärs. Putin wird alles, was im Westen öffentlich geäußert wird, mitlesen und auswerten lassen. Wir wiederum können nicht entscheiden, welche der uns zugänglichen Informationen aus Rußland nicht hier vor Ort gefiltert sind. Was wir können, ist, aus verschieden lautenden Nachrichten und Kommentaren Ergebnisse sozusagen interpolieren, die immer noch spekulativ sind.
Das einzige Argument, das risikosachlich für eine Intervention spricht, ist eine Annahme: – daß der Krieg mit Rußland „sowieso“ käme. Dies läßt sich auch ein Glaube nennen, der für manche Interessen vielleicht sogar eine Hoffnung ist. Denen aber sind Menschenleben egal, sowohl für die Ukraine als auch für die übrige Welt. Irgendwo wird ein Plätzchen schon bleiben, wo der Champagner sich weiterhin entkorken läßt. Die Kisten dort hin sind vielleicht schon gebracht.

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter Hauptseite, Krieg, KYBERREALISM abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .