Eros, erhebend.

Er sei vom Sexismus bis in die Zehen durchdrungen.
Als er das las, erhellte sich stolz sein Gemüt.

[Distochon 3.]

Dieser Beitrag wurde unter DISTICHEN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Eros, erhebend.

  1. Avatar blackbox sagt:

    Gedankengut: Wenn man viel Zeit damit verbringt, jemandem an seinen Platz zu verweisen, wenn man mit allem danach strebt, jemanden an seinem Platz zu halten, gibt man diesem jemand damit nicht ein sehr hohen Stellenwert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.