Nie ertrag ich den Jubel des Siegers. Moral des unfreien Willens (1).

Ein Sieger sollte demütig sein, wie jeder Besiegte – stolz.


[Was einen Sieger wirklich ausmacht. Zur Haltung. (Moral).]

(CCCCXXVI).

Dieser Beitrag wurde unter Paralipomena veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.