Arbeitsjournal. Ostersonntag, der 8.April 2007.

7.17Uhr:
[Küchentisch, Am Netz.]
Ostern mit der Familie. Ich werde wenig im Netz sein und wohl auch wenig arbeiten. Vielleicht setz ich mich ein wenig an die Hexametrisierung der Fünften ff. Aber ich laß die Dinge an diesem Fest laufen, wie sie mögen. Vorhin, beim Erwachen, dachte ich:
Das Osterfest zieht seine Schönheit seit je aus der heidnischen Kraft des Mythos.

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsjournal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.