roach motel

ich kann nicht sagen wie ich hierher gekommen bin, nicht einmal weshalb ich ihnen das erzähle. vielleicht wird es ihre geschichte, es kommt ganz darauf an was sie von mir erwarten. ob es meine ist kann ich noch nicht sagen. vielleicht bin ich schon einmal hier gewesen, ich weiß es nicht. es ist wie mit einem glas tinte, das vor ihnen steht, sie können es umstoßen und sich einfach nur überlegen was sie in dem kleinen blauen seegebilde, das entstanden ist, sehen oder sie tauchen einfach selber ein und folgen mir oder dem weißen hasen. sie kennen den film psycho? sicherlich kennen sie den! dann brauche ich ihnen auch nicht zu sagen:
„the roaches check in, but they don´t check out.“

Dieser Beitrag wurde unter melville veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.