A Starry Snake‘s Kiss. James Joyce: Giacomo Joyce. Die Neuübersetzung (48).


– I am not convinced that such activities of the mind or body can be called unhealthy –
She speaks. A weak voice from beyond the cold stars. Voice of wisdom. Say on! O, say again, making me wise! The voice I never heard.
She coils towards me along the crumpled lounge. I cannot move or speak. Coiling approach of starborn flesh. Adultery of wisdom. No. I will go. I will.
– Jim, love! –
Soft sucking lips kiss my left armpit: a coiling kiss on myriad veins. I burn! I crumple like a burning leaf! From my right armpit a fang of flame leaps out. A starry snake has kissed me: a cold nightsnake. I am lost!
– Nora! –


>>>> Giacomo Joyce 49
Giacomo Joyce 47 <<<<
Editorial <<<<

This entry was posted in GIACOMO.JOYCE. Bookmark the permalink.

5 Responses to A Starry Snake‘s Kiss. James Joyce: Giacomo Joyce. Die Neuübersetzung (48).

  1. Avatar parallalie says:

    Eine leise Stimme von jenseits der kalten Sterne – HS-Version

    – Solche Betätigungen des Geistes und des Körpers als ungesund zu bezeichnen, überzeugt mich nun wirklich nicht –
    Sie spricht. Eine leise Stimme von jenseits der kalten Sterne. Stimme der Weisheit. Sprich doch! Sprich weiter, laß mich weise werden! Keine Stimme, die je ich vernommen.
    Sie umschlängelt mich auf dem zerwühlten Sofa. Ich rühr’ mich nicht, ich sag’ kein Wort. Schlängelndes Fleisch, den Sternen entbunden. Der Weisheit Ehebruch. Nein. Ich gehe. Ich werde gehen.
    – Jim, Lieber! –
    Sanft saugen Lippen sich küssend in meine linke Achselhöhle: ein Schlangenkuß, der abertausend Adern öffnet. Ich verbrenne! Ich verschrumpele, ein Blatt in lohender Glut! Aus meiner rechten Achselhöhle schießt flammend ein Reißzahn. Eine Sternenschlange hat mich geküßt: eine kalte Nachtschlange. Ich bin verloren!
    – Nora! –

  2. Kuß der Nachtschlange. Joyce-Version ANHs.

    – Das glaube ich nicht, daß man solche Beschäftigungen von Geistes und Körper ungesund nennen kann.
    So spricht sie. Eine kraftlose Stimme aus kalten Sternennebeln. Stimme der Weisheit. Sprich zu mir, o, spricht zu mir mehr, um mich lebensklug zu machen. Nie zuvor habe ich diese Stimme gehört.
    Sie windet sich mir über die knittrige Liege zu. Ich kann mich weder bewegen noch etwas sagen. Windendes Heranringeln sterngeborenen Fleisches. Der Weisheit Sündenfall. Nein. Ich will weg. Ich will.
    – Jim, Geliebter! –
    Sanfte. küssend saugende Lippen in meiner linken Achselhöhle: ein sich in Milliarden Nervenenden hineinwindender Kuß. Ich brenne! Ich winde mich auf wie ein brennendes Blatt! Aus meiner rechten Achselhöhle schlägt eine Protuberanz. Mich hat eine von Sternen bedeckte Schlange geküßt: die kalte Schlange der Nacht. Ich bin verloren!
    – Nora! –
    • Nachtschlange und Haremsblick. Ich schließe hier bewußt an meine strittige >>>> Haremsdienerinnen-Idee an, also an den Connex Frau/Schlange-Lindwurm-Drache-Teufel. In diesem Sinn übertrage ich auch Giacomos „Adultery of wisdom“ mit „Der Weisheit Sündenfall“; „adultery“ bedeutet nämlich den Ehebruch. Das spielt selbstverständlich auf die am Ende angerufene Nora, Joyces Gefährtin, an. Ich fasse es hier bewußt allgemeiner (sozusagen: „katholischer“): Treue-/und Verbotsbruch; wegen der Schlange, also.

  3. Avatar parallalie says:

    nebenbei ist auch noch zu bemerken, daß die texte 47 und 48 zusammengehören, die deutschen ausgaben (meine st-ausgabe und scheinbar auch anh’s bs-ausgabe) trennen diese beiden textteile durch seitenumbruch, in der handschrift jedoch bilden sie einen einzigen block.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .