Durch Wände gehen. Frank Witzels RAF (3).

Die Geschichte der Philosophie ist somit eine Geschichte des Atomismus. Allein der unglücklich Liebende weiß, daß sich alles um ihn herum auflöst und zu nicht mehr faßbaren Punkten zerstäubt. Es handelt sich dabei um kein Trugbild des Herzens, sondern um den durch den Schmerz der Liebe freigewordenen und geschärften Blick auf die Realität. Nicht mehr lange, und ich werde durch Wände gehen.

Frank Witzel, >>>> DEdRAFdem-dTiS1969, S. 364



[Witzels RAF, 2 <<<<]
This entry was posted in Zitate. Bookmark the permalink.

2 Responses to Durch Wände gehen. Frank Witzels RAF (3).

  1. (Und fünf Seiten später:)

    Wahnsinn hat immer mit dem Fehlen eines Korrektivs zu tun. Genie auch. Und natürlich die Liebe, die es noch eine Spur geschickter anstellt und vorgibt, Korrektive zu besitzen, über die sie das erwählte Objkt dann uneingeschränkt triumphieren läßt.

    Frank Witzel, >>>> DEdRAFdem-dTiS1969, S. 369

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .