Wiener Lauftraining (2): 24. 5. 2018

Praterlauf.

15,1 km durchgelaufen plus 600 m ausgegangen (Rückweg) / 1h 52 Minuten. Mit Anweg insgesamt 16,3 km.

[Geloggt mit Smartrunner]

[Incl. Anweg 1136 kCal]

(Abermals erstaunlich leichtes, geradezu anstrengungsloses Laufen; daß dem so ist, muß tatsächlich am Laufgrund liegen – wobei ich heute eine Art „Erkungunslauf“ absolvierte und deshalb auch ein wenig auf der Hauptallee joggte, allerdings auf einem der beidseitig recht breiten und fast moosweichen Pferdestreifen. Hätte es nicht während der letzten sechs Kilometer gewittrig zu grollen, dann auch ein wenig zu regnen begonnen, hätte ich mindestens die 16 km noch voll gemacht. Tranierte ich hier dauerhaft, käme ich binnen zweier Wochen locker auf jeden zweiten Tag 25 km. Insofern bin ich durchaus etwas betrübt, morgen bereits nach Italien weiterzufliegen.  In Amelia kenne ich überhaupt keine nichtasphaltierte Laufstrecke, geschweige solch eine wunderbare.)

Dieser Beitrag wurde unter Trainingsprotokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wiener Lauftraining (2): 24. 5. 2018

  1. Pingback: Das Arbeitsjournal des Montags, den 2. Juli 2018 | Die Dschungel. Anderswelt. Von Alban Nikolai Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.