19. 11. 2020: Flaniergang

[Siehe die Eingangsbemerkung des 17. Novembers → dort]

Bedecktes, leicht windiges, auf offenen Plätzen böendes Novemberwetter. Zwei Stunden ab 15.12 Uhr bis in das Abenddunkel. Mit dessen Anbruch, etwa ab Hackeschem Markt ein bißchen Nieselregen.

Arbeitswohnung – Wasserturm – Alex – Märkisches Viertel – Friedrich-straße – Bodemuseum/Spree – Monbijoupark – Oranienburger – Rosenthaler – Kasta-
nien – Pappel – Stargarder – Duncker.

12,1 km / 2h2′ / 869 kCal
73,1 kg

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter Trainingsprotokolle veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .