An Ulrich Faure

 

Hadelich, ja – wie gut, daß Du wenigstens d i e s e kleine Heilkraft hast. Meine Güte, wie furchtbar, du Armer!
Bei mir keinerlei Nebenwirkungen[1]Bezieht sich auf seine Boosterimpfung mit Biontech; bei mir war es Moderna, wenn ich vom deutlich zuvielen Wein mal absehe; Alkoholismus, keine Frage, doch welche Alternativen gäbe es? Die (chemoverursachte) Neuopathie in den Füßen ist lästig, in den Händen aber wirklich blöd, weil, wenn ich mich nicht konzentriere, Fehlbewegungen an der Tagesordnung sind, weshalb immer mal wieder ein Glas oder eine Tasse umkippt, was Schweinereien verursacht. Ich kann mich auf körpergespeicherte Automatismen nicht mehr verlassen. Und daß die Chemo überdies meine Fruchtbarkeit zerstört haben wird, damit muß ich, der doch so gerne nochmal ein Kind gehabt hätte, ganz im leisen fertigwerden, auch weil bei mir Sexualität und Fruchtbarkeit – ebenso wie Sexualität und Gefahr/Tod – so innig verkoppelt waren, daß ich überhaupt nicht mehr auch nur versuche, ein Abenteuer zu finden; Liebe ist eh ausgeschlossen, weil jede neue Frau es mit Σινώπη zu tun hätte, und mit लक्ष्मी, die zwar beide mit mir „nur“ eng befreundet, aber nicht liiert sein wollen. Für mich ist das anders.
Damit Du aber Hadelich auch mal ohne verzichten zu müssen pausieren kannst, nur pausieren, klar, lade ich Dir gleich → den neuen Ilg in meine Cloud und schicke Dir den Freigabelink. Du wirst auch da riesige Ohren machen! Ich will unbedingt über diese hinreißende Einspielung schreiben, komme nur grad nicht dazu, weil ich nun schon seit Wochen über der → Verwirrung Zweiter Hand sitze, muß quasi jeden Satz umschreiben; guck mal in Die Dschungel, da stehen schon sechs → Beispiele drin. Welch ein Glück also, daß Leipzig ausfällt. So darf es Mai (wahrscheinlicher noch Juni) werden, bis das komplett neue, doch auch alte Buch (wieder) vorliegt.
Und Elvira und ich haben gestern die letzten Fahnenkorrekturen der → Béarts abgegeben; der Band wird nun Ende März dasein[2]Wie ich soeben → lese, soll es sogar bereits am 16. März erscheinen.; für dolce stil futuro, übrigens, einen Riesendank an den Verlag )). 2010 habe ich den Zyklus begonnen … nun brauchte er fast so lange wie → Argo.
Wie gut, daß wir nicht sterblich sind.
Sei umarmt, A.

[3]

References

References
1 Bezieht sich auf seine Boosterimpfung mit Biontech; bei mir war es Moderna
2 Wie ich soeben → lese, soll es sogar bereits am 16. März erscheinen.

Über Alban Nikolai Herbst

https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_Nikolai_Herbst
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsjournal, Hauptseite, Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .