Search Results for: fuerteventura

Weshalb ich zu Fuerteventura nun doch nichts mehr schreibe. Das Arbeitsjournal des Montags, den 29. Januar 2018.

[Arbeitswohnung, 8.46 Uhr]   Eigentlich hatte ich zu Fuerteventura noch ausführlich schreiben wollen; deshalb steht >>>> dort in der Überschrift eine (1). Ich werde sie da auch lassen; so wird sie die Spur eines Abbruchs werden – Abbruchs nicht nur … Continue reading

More Galleries | 2 Comments

Verschmähungsgift nach Tagtresor. Im Arbeitsjournal des Donnerstags, den 16. August 2018. Tücke der Rundmails.

This gallery contains 1 photo.

[Arbeitswohnung, 7.35 Uhr France Musique contemporaine: Gabor Viragh, Metamorphosis] Zugegeben, es ist peinlich. Ich hatte eine Rundmail verfaßt, die brieflich zu der Werkschau des 9. Septembers einlud, ilb 2018, und in der Titelzeile aber nicht aufgepaßt: von einem Tages-Safe geschrieben … Continue reading

More Galleries | 5 Comments

Nachts noch einmal Schnee. Das Arbeitsjournal des Mittwochs, den 7. März 2018.

[Arbeitswohnung, 9.34 Uhr france musique contemporaine: Luciano Berio, Recital 1 for Cathy] Puh, geschafft! Die Thetisfahnen sind nun komplett durchgesehen und soeben an Elfenbein gegangen. Seit halb sechs saß ich dran… nà, um halb sechs bin ich hoch; bis dann der … Continue reading

More Galleries | 6 Comments

Paul-Henri Campbell: „Neues“ von der Mâconière. Im Arbeitsjournal des Dienstags, den 27. Februar 2018. Am frühen Abend: Flux Musik.

This gallery contains 1 photo.

[Arbeitswohnung, 5.03 Uhr France musiqe classique: Johann Philipp Krieger, Partie no 3 en Fa Maj – Passacaille] „Oh“, war meinem Freund Broßmann spontan, nun jà, ‚entfahren‘, als ich ihm von der Einladung erzählt hatte, „0h, du sollst jetzt Witwentröster werden!“ … Continue reading

More Galleries | 7 Comments

START II, Springe. Nun bereits auf der Rückfahrt. Mit Phyllis Kiehl und – hier bereits vorerwähnt – Paul-Henri Campbell. Das Arbeitsjournal des Sonntags, den 25. Februar 2018.

This gallery contains 3 photos.

[ICE 549 (Springe)/Hannover – Berlin 16.13 Uhr] Nun also bereits auf der Rückfahrt. Es war wieder einmal ein lustvolles und diesmal sogar ganz besonders ertragreiches Seminar, was schlichtweg am von vornherein in die Räume mit hereingebrachten Engagement lag, hingegen es … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Bücher müssen duften dürfen. Das Arbeitsjournal des Mittwochs, den 14. Februar 2018. Mit, vor allem, Kazantzakis.

This gallery contains 3 photos.

[Arbeitswohnung, 6.36 Uhr Weit geöffnetes Oberlicht, aus der Dunkelheit (noch ist es Winter) das hohle Rauschen einer nahenden SBahn.] Sie fragen mich, Freundin, weshalb ich nicht schreibe („schriebe”), und meinen ausdrücklich mein Arbeitsjournal. Es fehle Ihnen, manchmal sogar sehr. Mit … Continue reading

More Galleries | 2 Comments

Trainertag. Arbeitsvermerk am Montag, den 22. Januar 2018. Darinnen Pheromone.

[Mörfelder FFM, 7.29 Uhr] Ich muß hier mal wieder was eintragen, sonst halten, Freundin, meine Leser:innen mich für tot. Wer indes könnte lebendiger sein… oder sagen wir, korrekter, lebender? Nur daß derart viel, wie gesagt wird, „anliegt“ (wobei es eher … Continue reading

More Galleries | 1 Comment

Zwischenbemerkung (als Arbeitsjournal). Mittwoch, der 17. Januar 2018.

  Freundin, ich bin wieder von der Insel zurück, kam gestern abends an, die Wohnung war kalt, vor allem aber: dunkel. Im Flur ging das Licht nicht, nicht ging‛s im Schreibtischbereich. Da war erst mal zu reparieren und dann einige … Continue reading

More Galleries | 1 Comment

Das DTs des 11. 12. 2017.

[ABERMALS ZUSAMMENBRUCH DES DSLs] 5.50 Uhr Aufstehen, Latte macchiato usw. √ Die Dschungel: DTs, Verlinkung Lampe √ 7.30 – 13 Uhr Contessa-Familienbuch: Aus den Lektüren in eine Notatdatei übertragen; ebenso aus dem Gesprächsprotokoll ff √ siehe oben Neuerlicher Zusammenbruch des … Continue reading

More Galleries | 1 Comment